Studentenclub Wu 5 wird nach Sanierung wiedereröffnet

Pressemitteilung 2/2012 des Studentenwerks Dresden vom 27.01.2012

Am Dienstag, 31.Januar 2012, wird der Studentenclub Wu 5 e.V. im Studentenhaus Tusculum wiedereröffnet. Neun Monate mussten die Mitglieder des Studentenclubs Wu 5 e.V. ohne eigene Räume auskommen. Der Interimsstandort Wundtstraße 1 musste im Mai 2011 geräumt werden, da dieses Haus als letztes der sechs Wohnheime an der Wundtstraße saniert wurde und so nicht mehr für den Club zur Verfügung stand.

Nach sechsmonatiger Bauzeit kann der Club Wu 5 sein neues Domizil in den Gewölben des Studentenhauses Tusculum beziehen. Unter Federführung des Architekturbüros Unger entstanden in einem bis dahin leer stehenden Teil des Tusculum-Kellers moderne Clubräume. Einige im Originalzustand belassene Wand- und Deckenflächen geben dem Club ein unverwechselbares Ambiente. Das Studentenwerk Dresden investierte ca. 420.000 € in die Grundsanierung und den Ausbau der Räumlichkeiten. Das Studentenwerk Dresden freut sich über den neuen Mieter, bietet doch der Club mit seinem gastronomischen Angebot eine willkommene Bereicherung für alle Nutzer des Hauses. Ab Mitte Februar öffnet der Club für alle Besucher seine Bar. Mit Spannung werden die kulturellen Highlights im Sommersemester 2012 erwartet.

Die Übergabe des Studentenclubs durch den Geschäftsführer des Studentenwerks Dresden, Martin Richter, findet am 31. Januar, ab 16 Uhr, im Studentenhaus Tusculum auf der August-Bebel-Straße 12, statt. Pressevertreter sind dazu recht herzlich eingeladen. Bei dieser Gelegenheit bietet sich auch ein Besuch der Examensausstellung an.

Foto-Link zu neuen Clubräumen im Tusculum

http://www.studentenwerk-dresden.de/docs/wirueberuns/presse/201202/

Club Wu 5

http://helios.wh2.tu-dresden.de/~club-wu5/

Studentenhaus Tusculum

http://www.studentenwerk-dresden.de/kultur/tusculum/

Examensausstellung

http://www.studentenwerk-dresden.de/kultur/newsartikel-1864.html

Weitere Informationen

Download Pressemitteilung als PDF
Zurück zur Übersicht der Pressemitteilungen