Dresdner Studententage 2015

Pressemitteilung 2/2015 des Studentenwerks Dresden vom 23.04.2015

Das Studentenwerk Dresden und die Dresdner Studentenclubs laden vom 27. April bis 20. Mai 2015 wieder zum großen Kulturfest - den Dresdner Studententagen - ein. Über drei Wochen lang werden insgesamt 30 kulturelle Veranstaltungen am Campus stattfinden. Beginn ist am 27. April mit dem Infotreff „Kultur“. Von 11 bis 15 Uhr präsentieren sich im Hörsaalzentrum der TU Dresden studentische künstlerische Gruppen und Studentenclubs, Dresdner Theater und Museen.

Auch die Dresdner Studentenclubs bieten viel Abwechslung – u.a. veranstalten der Club Traumtänzer e. V. und der Kellerklub GAG 18 e. V. gemeinsam ein dreitägiges MittelAlterFest – vom 8. bis 10. Mai auf der Wiese hinter der Geschäftsstelle des Studentenwerks Dresden, Fritz-Löffler-Straße 18. Nach Sanierung wieder mit am Start ist das Kino im Kasten, das in seinen Räumlichkeiten auf der August-Bebel-Straße u. a. den Uni Slam und die besten Filme des 27. Dresdner Filmfestes präsentiert.

Zum Abschluss der Dresdner Studententage wird der Campus gerockt – beim studentischen Bandcontest UNI AIR am 20. Mai, ab 18 Uhr auf der Freifläche hinter dem Hörsaalzentrum der TU Dresden. Sieben Newcomer-Bands spielen um die Gunst des Publikums und um die Förderpreise des Studentenwerks Dresden in Höhe von 1.500 €, 750 € und 500 €.

Programm der Dresdner Studententage

Bildmaterial zum Download

Für weitere Informationen:

Rainer Freckmann
Fachbereichsleiter Kultur
Studentenwerk Dresden
Tel.: 0351 4697-544
E-Mail: rainer.freckmann@studentenwerk-dresden.de

Dr. Heike Müller
Pressesprecherin
Studentenwerk Dresden
Tel.: 0351 4697-529
E-Mail: heike.mueller@studentenwerk-dresden.de

Das Studentenwerk Dresden betreut ca. 45.000 Studierende von sieben Hochschulen und einer Staatlichen Studienakademie in Dresden, Zittau und Görlitz. Das Leistungsspektrum umfasst die Studienfinanzierung, Verpflegung in Mensen und Cafeterien, Wohnheim-Bewirtschaftung, Kulturförderung und internationale Austausche. Darüber hinaus gibt es eine Sozial- und Rechtsberatung, Psychosoziale Beratungsstelle, zwei Kindertageseinrichtungen, eine Kinder-Kurzzeitbetreuung und Beratung für Studierende mit Kind.

Download Pressemitteilung als PDF
Zurück zur Übersicht der Pressemitteilungen