“Ratgeber” student guide

The following text is a student guide article from the category „Karriere & Bildung“.

Medizinbücher günstig kaufen

Published on 17.12.2020Author: Annett Jäger

Foto von Vesna Harni auf Pixabay
Foto von Vesna Harni auf Pixabay

Ein Medizinstudium ist eine kostspielige Angelegenheit. Während des Studiums werden eine Menge Fachbücher gebraucht, die nicht in jeder Universitätsbibliothek ausreichend vorhanden und darum schnell vergriffen sind. Und so sind Medizinstudenten häufig gezwungen, jedes Semester viel Geld in die verschiedenen Medizinbücher zu investieren. Doch was, wenn es auch anders geht?

Die Alternative: Gebrauchte Medizinbücher

Es müssen nicht immer die topaktuellen Auflagen oder neue Bücher sein. Oftmals reicht auch das vorherige Exemplar aus, um erfolgreich durch das Studium zu kommen. Was spricht also dagegen, sich gebrauchte Medizinbücher zu kaufen?

Im Internet gibt es eine Menge Plattformen, bei denen man für sein Studium Bücher und andere Fachliteratur zu günstigen Preisen angeboten bekommt. Dadurch wird jedem Studenten die Möglichkeit geboten, auch mit einem kleineren Budget die benötigten Bücher zu erwerben.

Gut für den Geldbeutel und die Umwelt

Natürlich spielen die Kosten für ein Studium eine große Rolle bei den meisten Studenten und so kommt es vielen sehr gelegen, dass man mittlerweile gute Bücher gebraucht kaufen kann und nicht so viel Geld für neue Bücher investieren muss. Ein zusätzlicher Gewinn ist daneben die Tatsache, dass man selbst seine eigenen Medizinbücher weiterverkaufen kann. Damit entsteht ein Kreislauf, in welchem Fachliteratur klimaneutral weitergegeben wird. So liegen wertvolle Bücher, die man gelesen haben muss im Medizinstudium, nicht mehr ungenutzt in irgendwelchen Studentenbuden herum, sondern unterstützen andere Studierende bei der Vorbereitung auf die Prüfung. Studenten, die zum Beispiel ihre Medizinbücher bei Studibuch verkaufen, erhalten hier die Möglichkeit, nicht mehr gebrauchte Medizinbücher zu einem fairen Preis abzugeben. Dabei sollte nur darauf geachtet werden, dass nicht aus Versehen für das mündliche Examen benötigte Medizinbücher verkauft werden.

Worauf ist sonst noch zu achten beim Verkauf von Medizinbücher?

Wer gebrauchte Medizinbücher verkaufen möchte, sollte darauf achten, dass diese den eigenen Erwartungen für ein gebrauchtes Buch entsprechen. Am besten befinden sich die Bücher in einem guten bis sehr guten Zustand, verfügen über einen unbeschädigten Einband und sind im Inneren frei von zu starken farbigen Markierungen. Gegen ein paar Randnotizen mit Bleistift ist nichts einzuwenden. Der eigene Maßstab, den man für ein gutes gebrauchtes Buch festlegt, für das man selbst Geld ausgeben würde, ist im Grunde genommen ein guter Standard.

Wo kauft oder verkauft man am besten gebrauchte Medizinbücher?

Online gibt es natürlich auch für den Kauf und Verkauf von Medizinbüchern spezielle Plattformen. Sie wie rebuy oder eBay Anbieter für gebrauchte Elektronik sind und Kleiderkreisel den Bekleidungsbereich abdeckt, findet man auch im Literaturbereich Anbieter, die sich auf bestimmte Gebiete spezialisiert haben.

Foto eines Bücherstapels
Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Was macht eine gute Onlineplattform für gebrauchte Medizinliteratur aus?

Im Idealfall wird so eine Plattform von Menschen betrieben, die sich im Bereich der medizinischen Fachliteratur etwas auskennen und somit absichern, dass keine veraltete Literatur mit bereits überholten wissenschaftlichen Erkenntnissen angeboten wird. Eine schnelle Abwicklung von Kauf und Verkaufsprozess, kostenloser Versand und sicher Bezahloptionen sind weitere wichtige Kriterien für eine vertrauenswürdige Onlineplattform. Verschiedene Kategorien zur Bezeichnung des Zustands der Fachbücher unterstützen den Kauf aber auch den Verkauf. Eine zusätzliche Kontrolle durch den Anbieter bietet Usern einen weiteren Vorteil.

Studibuch ist eine Plattform, die alle o.g. Kriterien erfüllt und immer wieder durch die vielen positiven Nutzerbewertungen ins Auge fällt. Das 2015 gegründete Start-up möchte mit seiner Plattform nachhaltig wirtschaften und nicht mehr gebrauchten Büchern eine zweite Chance bieten. Dabei begeistert die Gründer zusätzliche der Gedanke, Studierenden die Möglichkeit zu gewähren, auf eine günstige Art und Weise an Fachbücher zu gelangen.

Beim Verkauf von Büchern sind sich die User einig und bewerten die Abwicklung beim Verkaufsprozess als einfach und berichten von einer sehr schnellen Auszahlung des Verkaufspreises. Im Vergleich zu anderen großen Plattformen für den Bücherkauf- und Verkauf fällt Studibuch durch einen guten Service auf und mit der angeschlossenen App geht der Ein- und Verkauf von medizinischen Fachbüchern jetzt noch einfacher. Das entspricht dem Zeitgeist der Studierenden und birgt einen großen Vorteil für die Onlineplattform.

Fazit:

Es gibt viele Möglichkeiten für Studenten mit kleinem Budget, an dringend benötigte Medizinbücher zu kommen. Studibuch ist eine für den Studenten zugeschnittene, beliebte und daher zu empfehlende Onlineplattform, die alle Kriterien eines vertrauenswürdigen Anbieters erfüllt.

Back to overview of student guide articles