Your Position:

Ratgeber - Lifestyle

In der folgenden Übersicht finden Sie allgemeine Informationen für Studierende aus der Rubrik „Lifestyle“.

Warum animierte GIFs nun überall sind

Animierte Bilder - auch bekannt als GIFs - gibt es seit über 25 Jahren. Allerdings war der Trend zu animierten GIFs noch nie so stark. Heute spielen GIFs eine immer wichtigere Rolle bei der Verbreitung von Nachrichten im Internet, beim Erzählen von Geschichten durch Fotojournalismus und bei der Entwicklung neuer Möglichkeiten, unsere Emotionen auszudrücken, wenn wir es nicht persönlich tun können. Es besteht kein Zweifel - GIFs und Social Media sind in der Tat zu besten Freunden geworden.mehr dazu

Abenteuer Gapyear: So vielseitig ist die Auszeit im Lebenslauf

Auf dem Weg ins Berufsleben und zur Traumkarriere durchlaufen junge Menschen viele Stationen. Je nach angestrebtem Schulabschluss, persönlichem Potential und Zukunftswünschen nimmt ein Lebenslauf ganz individuelle Wendungen.mehr dazu

Welche Berufswege stehen Absolventen mit sehr guten Sprachkenntnissen offen?

Sichere Fremdsprachenkenntnisse sind heutzutage längst eine grundlegende Voraussetzung für eine Vielzahl von Berufsgruppen. Dabei handelt es sich sowohl um Berufe, die vollständig auf Sprachen beruhen und zum Beispiel ein Philologiestudium voraussetzen, und andere, bei denen sehr gute Sprachkenntnisse, die man neben dem Studium erworben hat, von großem Vorteil sind.mehr dazu

Ob Hobby oder Studium: So schlimm sind Lügen im Lebenslauf

Beim Thema Lügen im Lebenslauf scheiden sich die Geister. Manche drücken selbst bei falschen Angaben in Sachen Ausbildung noch einmal ein Auge zu, andere wiederum halten das für ein absolutes Ausschlusskriterium. Bewerber sind dabei nicht selten im Zwiespalt, weil sie schlussendlich ja auch den Arbeitgeber von sich überzeugen wollen. Wie weit kann man also in Sachen Schönung dieser Dokumente gehen und was ist tatsächlich ein absolutes No-Go? mehr dazu

Studiere nicht mit den Schmuddelkindern!

Deutschland schneidet bei der Durchlässigkeit im Bildungssystem unterdurchschnittlich ab. Weniger Arbeiterkinder entscheiden sich nach der Schule für ein Studium. Beim überwiegenden Teil der Studenten hatte mindestens ein Elternteil einen Hochschulabschluss. Wir zeigen, wie zumindest die finanziellen Steine aus dem Weg geräumt werden können.mehr dazu

Die besten Trading Apps für Studenten – auf was ist zu achten?

Insbesondere für Studenten sind Apps überhaupt nicht mehr wegzudenken, da sie Zeit sparen und Ordnung in den gestressten Alltag bringen. Wer im Trading erfolgreich sein will, ist deshalb auf gute Trading Apps angewiesen, um auf dem Laufenden über aktuelle Nachrichten im Finanz- und Wirtschaftssektor zu sein. Orders können dadurch bequem und vor allem auch ortsungebunden über das Tablet oder Smartphone ausgeführt werden, wobei es keine Rolle spielt, ob man Aktien, Devisen oder Rohstoffe handeln will. mehr dazu