Diversity Tage an der TU Dresden

An article published in SPIEGEL-EI edition8/2014, valid from 27.10.2014 to 23.11.2014.

Please note: The information in this article may no longer be up to date
This article is from an older SPIEGEL-EI edition. Please note that information e.g. on opening hours or contact persons may have changed in the meantime.

Vom 03. bis 12. November 2014 finden die ersten Diversity Tage an der TU Dresden zum Thema „Vielfalt der Kulturen” statt. Das Thema Diversity oder Vielfalt gewinnt an Hochschulen zunehmend an Bedeutung. Auch an der TU Dresden soll die Unterschiedlichkeit von Menschen – sei es aufgrund von Herkunft, Geschlecht, Alter, Behinderung, familiärer Situation oder sexueller Orientierung – anerkannt und wertgeschätzt werden.

Vielfalt und Internationalität auch in den Mensen

Zur Begleitung der Diversity Tage bieten die Mensen des Studentenwerks Dresden zwischen 03. und 12. November verstärkt internationale Gaumenfreuden an. So wird es in der Mensa Tharandt u. a. Albondigas (Spanische Hackfleischbällchen) mit Mojo Verde und gebackenen Kartoffelecken geben, die Mensologie bietet z. B. frische Miesmuscheln in Gemüsesud und Pommes frites (Frankreich) und die Mensa Siedepunkt wird Gulaschtopf mit Kochbananen und Djuvec-Reis (Südamerika) anbieten. In der Alten Mensa können die Gäste neben den gängigen Gerichten Möhrenköfte mit Aprikosen und Humus (Orientalisch) probieren. Schauen Sie einfach in den Speiseplan unserer Mensen und lassen Sie sich von weiteren Gerichten überraschen.

Programm

Mo, 03.11., 17 Uhr
„Diversity an Hochschulen – aktuelle Herausforderungen und Chancen”
Prof. Uta Klein, Professorin für Soziologie, Gender und Diversity an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Hörsaal der SLUB, 1. Etage, Zellescher Weg 18

18 Uhr
Ausstellungseröffnung „Weiß-schwarz. Neue Perspektiven auf bekannte Bilder”
Für die Ausstellung „weiß-schwarz” wurden Fotos aus der Entwicklungszusammenarbeit mit vertauschten Rollen nachgestellt.

18:30 Uhr
Preisverleihung und Eröffnung der Fotoausstellung „Mach Dein Foto für die Diversity Tage 2014”

Di, 04.11., 10 – 15 Uhr
„Lebendige Bücher”
Internationale Studierende und Beschäftigte stehen zu persönlichen Gesprächen über ihre Erfahrungen an der TU Dresden zur Verfügung. Wie in einer Bibliothek können diese Bücher „ausgeliehen” werden.
Festsaal Alte Mensa, Dülferstraße 1

Do, 06.11., 14 – 19 Uhr
„Lebendige Bücher”
Festsaal Alte Mensa, Dülferstraße 1

Mi, 12.11, 17.30 Uhr
Akademisches Auslandamt „Willkommen an der TUD – Betreuung von internationalen Studierenden”

18 Uhr
Filmvorführung „Das Fest des Huhns”
Afrikanische Forschungsreisende beschreiben die Sitten und Gebräuche der Bewohner von Oberösterreich – in Anlehnung an die Art und Weise, wie europäische Ethnologen afrikanische Kulturen untersuchen.
Hörsaalzentrum, kleiner Hörsaal 403, Bergstraße 64

Infos zum Programm der Diversity Tage: http://tu-dresden.de/diversity_tage

Back to the overview of SPIEGEL-EI edition8/2014