Kunstfestival ZUKUNFTSVISIONEN in Görlitz

Veröffentlicht am Freitag, den 27.01.2017 Rubriken: Kultur, Zittau/Görlitz

Görlitz_Kunstefestival

Seit 2007 besteht das ZUKUNFTSVISIONEN Festival an der deutsch-polnischen Grenze in Görlitz, welches mit viel Engagement, Kreativität und Mut jedes Jahr von einem ehrenamtlichen Team organisiert wird. Da es den Leerstand bewusst thematisiert, findet es alljährlich in einem leerstehenden Gebäude statt. Es bietet eine Plattform für regionale, überregionale sowie internationale zeitgenössische Kunst. Von der Ausschreibung  sollen sich nicht nur erfahrene Künstler angesprochen fühlen, sondern auch jene, die noch am Anfang ihrer Karriere stehen. So versuchen wir, den Besuchern eine vielseitige und qualitativ hochwertige Ausstellung zu präsentieren. Die Ausstellung wird während der Festivalwoche von einem vielseitigen Programm umrahmt.

Außerdem wollen wir mit den Zukunftsvisionen auf das Potential alter Bauruinen und leerstehender Gebäude aufmerksam machen. Wir haben uns die Schaffung eines Ortes der Begegnung zum Ziel gesetzt. Ein Ort für internationale, multikulturelle sowie vorurteilsfreie Begegnungen.

illusionen.verfallen stellt die Leitidee der ZUKUNFTSVISIONEN2017 dar.

Illusionen als die Wahrnehmung des Nicht-Realen, als die Schaffung von Traumbildern und Wolkenschlössern. Sie können wunderbar sein und auch schrecklich, dann nimmt die Illusion den Charakter einer Wahnvorstellung an. Illusionen können als Schutzschild dienen, als willkommener Rückzugsort, als scheinbar einfache Lösung in einer Zeit der gesellschaftlichen Umbrüche, in der einfache Lösungen zu einer Seltenheit werden. Gerade in einem geschichtsträchtigen Ort wie Görlitz bieten Illusionen Anlass für die Frage: Was ist noch real, was bereits eine Illusion? Ein Dahinschwelgen und Tagträumen über vergangene Zeiten.

Wenn illusionen.verfallen, kann das beängstigend sein, faszinieren oder schockieren, denn die zugrundeliegende Realität ist nur selten einfach, nie schwarz oder weiß. Licht und Schatten liegen manchmal nah beieinander und die Wirklichkeit ist häufig ambivalenter und vielschichtiger, als du es dir eingestehen willst.
Gleichzeitig ist diese Desillusionierung oft der einzige Weg, die Welt nun mit offenen Augen zu sehen und so endlich bereit zu sein, die Realität mit ausgebreiteten Armen willkommen zu heißen. Erst dadurch wird Veränderung möglich und wir bekommen die großartige Chance, eine neue Welt zu bauen, neue ZUKUNFTSVISIONEN zu schaffen, echter, schrecklicher und fantastischer als je zuvor.

 

Sie können sich ausschließlich unter folgendem Link für einen Platz beim ZUKUNFTSVISIONEN Festival bewerben.

https://podio.com/webforms/16950781/1139686

Bewerbungszeitraum 15.01. – 28.02.2017