Sprach-Kitas

Logo des Projekt Sprachkita
Logo des Projekt Sprachkita

Die Kita SpielWerk des Studentenwerks Dresden nimmt am aktuellen Bundesförderprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ des Bundesfamilienministeriums teil. Unterstützt wird die Kita dabei durch eine zusätzliche Fachkraft mit ausgewiesenen Kenntnissen und Erfahrungen im Bereich der sprachlichen Bildung.

Die Sprachkompetenzen, die sich Kinder in den ersten Lebensjahren erwerben, stellen für sie den „Schlüssel zur Welt“ dar. Sie lernen Gefühle und Gedanken auszudrücken und die anderer zu verstehen, miteinander zu kommunizieren und Zusammenhänge der Welt zu erkennen. Mit dem Erwerb der Sprache werden wesentliche Grundlagen für Persönlichkeit und soziale Beziehungen gelegt.
Daher sehen wir es als eine wesentliche Aufgabe an, den Spracherwerb und die Sprachentwicklung aller Kinder individuell zu begleiten. Kinder, die in unseren Kindertageseinrichtungen Deutsch als Begegnungssprache oder Zweitsprache erlernen, erhalten dabei besondere Unterstützung.
Da sprachliche Bildung und Förderung nicht von den anderen Bildungsbereichen zu trennen sind, sondern in diese mit einfließen, freuen wir uns, erneut an einem Bundesförderprogramm zum Thema Sprache teilnehmen zu können.

Ein Schwerpunkt des Bundesförderprogrammes „Sprach-Kitas“ ist die Weiterentwicklung der ganzheitlichen und alltagsintegrierten sprachlichen Bildung als durchgängiges Prinzip im täglichen Leben unserer Kitas. Zudem geht es um die Vertiefung unseres inklusiven und interkulturellen pädagogischen Konzeptes sowie um die Zusammenarbeit mit Familien.

Carla Richter, Beraterin für inklusive sprachliche Bildung, begleitet, berät und unterstützt die pädagogischen Fachkräfte dabei, die Ziele des Bundesförderprogrammes umzusetzen.

Weitere Informationen zum Bundesförderprogramm „Sprach-Kitas“ finden Sie auf der Webseite www.fruehe-chancen.de/sprach-kitas.

Ansprechpartner

Carla Richter
Telefon: 0170 7765441

Carla.Richter@studentenwerk-dresden.de
Gefördert vom: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend