Ihre Position:
Unichor Dresden "Saul"

Universitätschor führt Händel-Oratorium auf

Veröffentlicht am Montag, 14.1.2019

Am Sonntag, 27. Januar, lädt der Universitätschor der TU Dresden in die Kreuzkirche Dresden ein. Zur Aufführung kommt Georg Friedrich Händel "Saul", HWV 5, Oratorium in drei Akten.

Saul gehört zu den beliebtesten Oratorien Händels, in dem kraftvolle Darstellung der Charaktere und leidenschaftliche Seelenschilderungen vereint sind. Es ragt wegen seiner Farbigkeit und Handlungsvielfalt heraus und ist beinahe so dramatisch wie einige seiner besten Opern.
Zusammen mit der Batzdorfer Hofkapelle und den Solisten Hanna Herfurtner, Linda van Coppenhagen, Georg A. Bochow, Manuel Warwitz, Martin-Jan Nijhof, Frank Blümel und Johannes G. Schmidt erklingt das Werk unter der Leitung von Christiane Büttig am Sonntag, dem 27.01.2019, um 17 Uhr in der Kreuzkirche in Dresden.

Eintrittskarten:

Vorverkauf im Glaspavillon der TUD-Information in der Mommsenstraße 9.
Kategorie A zu 18 EUR (ermäßigt 10 EUR); für Kategorie B zu 15 EUR (ermäßigt 8 EUR) im erhältlich. Der Vorverkauf läuft vom vom 11. Dezember 2018 bis 23. Januar 2019.

Abendkasse: Kategorie A zu 22 EUR (ermäßigt 12 EUR), Kategorie B zu 19 EUR (ermäßigt 10 EUR)