Ihre Position:
Pfand spenden für einen guten Zweck

Spenden Sie ihre Pfandflaschen!

Veröffentlicht am Mittwoch, 12.12.2018

Spenden Sie Ihre Pfandflaschen und unterstützen Sie damit das Mutperlen-Projekt des Sonnenstrahl e.V.! Bei einer gemeinsamen Pfand-Sammelaktion der Mensen des Studentenwerks Dresden mit Coca Cola werden Spenden für dieses besondere Projekt des Vereins, der sich um krebskranke Kinder und Jugendliche sowie deren Familien kümmert, gesammelt.

Wenn ein Kind an Krebs erkrankt, steht es vor einem harten Kampf gegen die Krankheit. Es muss viele Behandlungsprozesse über sich ergehen lassen und braucht dazu unvorstellbar viel Geduld und Ausdauer. Es kommt daher vor, dass Kinder an die Grenzen des Erträglichen gelangen, den Mut verlieren und aufgeben wollen.

Damit das nicht geschieht, gibt es das Projekt "Mutperlen", initiiert von der Deutschen Kinderkrebsstiftung. Das Dresdner Universitätsklinikum beteiligt sich daran und schenkt jedem krebskranken Kind nach jeder Untersuchung oder Behandlung eine kleine Perle zur Ermutigung. Diese Perle wird auf ein Band aufgefädelt. So entsteht über die Therapiezeit hinweg eine manchmal mehr als 3 Meter lange Kette. Sie ist wie ein offenes Tagebuch und verdeutlicht, welche Therapiestationen ein Kind bereits bewältigen konnte, denn für jede Untersuchung oder jedes Ereignis gibt es eine fest zugeordnete Perle.

Wenn Sie den Sonnenstrahl e.V. bei diesem Projekt unterstützen wollen, müssen Sie ganz einfach ihre PET-Pfandflasche in die große Blaue Sammelstation werfen und schon haben Sie gespendet. Die Sammelstationen finden Sie in der Mensologie, im Zeltschlösschen, im Siedepunkt, in der Alten Mensa und in der Mensa Reichenbachstraße.

Werbung: