Ihre Position:
Landtagswahl 2019

Aufruf zur (Brief-)Wahl für die Landtagswahl 2019 in Sachsen

Veröffentlicht am Dienstag, 25.6.2019

Am 1. September findet in Sachsen die Landtagswahl statt. Sie können Politik aktiv mitgestalten - auch wenn Sie sich zum Wahltermin nicht am Hauptwohnsitz aufhalten.

Wenn Sie die Demokratie in Sachsen aktiv mitgestalten wollen, ist die einfachste Möglichkeit dafür, regelmäßig wählen zu gehen. Sofern Sie als Wahlberechtigter in ein Wählerverzeichnis eingetragen sind, können Sie Ihr Wahlrecht auch bequem per Briefwahl ausüben.

Um die Briefwahl nicht zu verpassen, können Sie schon jetzt in Ihrer Heimatgemeinde (Hauptwohnsitz) einen Antrag auf Briefwahl bei Ihrem zuständigen Wahlamt stellen.

Briefwahl in Dresden

In Dresden werden die Wahlbenachrichtigungen voraussichtlich ab 21. Juli versendet. Ab 22. Juli soll dann auch die Beantragung der Briefwahl direkt online möglich sein.

Sie können die Briefwahl jedoch bereits jetzt formlos schriftlich oder per E-Mail an wahlamt@dresden.de beantragen. Dazu sind folgende Angaben erforderlich: Name, Vornamen, Geburtsdatum, Wohnanschrift, ggf. abweichende Versandanschrift (zum Beispiel Ihre Urlaubsadresse).

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Stadt Dresden:

Briefwahl und Online-Wahlscheinantrag in Dresden

Briefwahl in Zittau

In Zittau können Sie die Briefwahl-Unterlagen für die Landtagswahl bereits jetzt einfach und bequem über ein Online-Formular beantragen:

Antrag auf Erteilung von Wahlscheinen in Zittau

Briefwahl in Görlitz

Die Stadt Görlitz stellt auf Ihrer Website leider bisher noch keine Informationen zur Briefwahl bei der Landtagswahl 2019 zur Verfügung.

Informationen zum Thema Wahlen in Görlitz


Weitere Informationen