Ihre Position:
Kita SpielWerk - Forschertag

Kita SpielWerk erhält bereits zum fünften Mal Titel "Haus der kleinen Forscher"

Veröffentlicht am Montag, 5.10.2020

In der Kita SpielWerk bekommen die Kinder Zeit und Raum, um Alltagsphänomene ihrer eigenen Lebenswelt zu untersuchen.
Naturwissenschaftliche Bildung beginnt im SpielWerk mit dem Alltagforschen und geht weit über das reine Experimentieren hinaus. Kinder erfahren und erkunden die Welt neugierig und mit allen Sinnen. So erhalten sie die Chance, mit Freude, Neugier und Begeisterung eine positive Einstellung zu Naturwissenschaft und Technik zu entwickeln.

Seit 2010 beteiligt sich die Kita am Beutlerpark, in der 180 Kinder aus 20 Nationen betreut werden, an der frühkindlichen Bildungsinitiative "Haus der kleinen Forscher", die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird. Gemeinsames Forschen und Experimentieren sind feste Bestandteile im Alltag der Kita SpielWerk. Das gesamte Team profitiert dabei von der Unterstützung durch die Stiftung, die unter anderem Workshops zu verschiedenen naturwissenschaftlichen Themen anbietet. 
Im Jahr 2012 bekam die Kita SpielWerk erstmals die Auszeichnung. Im Abstand von jeweils zwei Jahren erfolgte die Rezertifizierung.