Ihre Position:
STUWERTINUM Pooja 2

Werke von Pooja Nain bis 27. Juni im STUWERTINUM

Veröffentlicht am Montag, 11.4.2022

Bis zum 27. Juni zeigt die Galerie STUWERTINUM die Ausstellung "jeevan und janani" der indischen Künstlerin Pooja Nain.

Pooja Nain studiert Tropische Waldwissenschaften an der TU Dresden. Seit 2016 arbeitet sie parallel zum Studium an ihren künstlerischen Fähigkeiten. Sie arbeitet mit diversen Materialien, wie z.B. Graphit, Wasserfarben, Zeichenkohle, Acryl und Ölfarben – abhängig vom Thema. Mittels der Kunst erkundet sie die Weiten ihres Unterbewusstseins und wie Zeichnen die Selbstheilungskräfte von Geist und Körper unterstützt. Außerdem ist Kunst für sie eine erhöhte Form der Kommunikation.

"jeevan" (Leben/Seele) und "janani" (Mutter) sind die beiden aktiven Bereiche der künstlerischen Arbeit von Pooja Nain, in deren Bildern sich ihre innere Reise in die Weiten des Unbewussten und ihre Sorge und Mitgefühl für die Umwelt widerspiegeln: "Jeevan vermittelt meine Erfahrung von Spiritualität, eine unbekannte innere Welt ist zweifellos aus den transzendenten Bewusstseinszuständen hervor gegangen. Janani spricht die anthropogene Ausbeutung und die Auswirkungen an, denen unser Planet ausgesetzt ist. Ich bin vertieft in die Mechanik des Geschichtenerzählens, eine Rolle, welche die kreative Sprache bei der Überbrückung der Kluft zwischen Mensch, Natur und Spiritualität spielt. Eine Geschichte, die nicht endet, wenn mein Pinsel die Leinwand verlässt.“

Weitere Informationen