Ihre Position:
Verlosung - The Zone of Interest

Freikartenverlosung für den Film "The Zone of Interest"

Veröffentlicht am Donnerstag, 1.2.2024

Das Kulturbüro des Studentenwerks verlost 5 x 2 Kinokarten für den Film "The Zone of Interest". Anmeldungen sind bis zum 25. Februar möglich.

THE ZONE OF INTEREST - bei den Filmfestspielen von Cannes 2023 wurde der Film mit dem Großen Preis der Jury ausgezeichnet. 

Regisseur und Drehbuchautor Glazer ließ sich für den Film von dem gleichnamigen Buch des verstorbenen Autoren Martin Amis inspirieren. Sein Film beleuchtet die Schrecken des Holocaust aus der Perspektive von Rudolf und Hedwig Höss, dem Kommandanten von Auschwitz und seiner Familie, die in ihrem Bilderbuchheim Mauer an Mauer mit dem Vernichtungslager ein äußerst privilegiertes Leben führen. Die von Hannah Arendt benannte "Banalität des Bösen" findet hier filmischen Ausdruck. Auschwitzkommandant Rudolf Höß und seine Frau Hedwig werden dabei von zwei der renommiertesten deutschen Schauspieler verkörpert: Christian Friedel und Sandra Hüller. 

Kinostart: 29. Februar 

Ein Garten mit mehreren Liegen und Personen. Links ist eine Mauer mit Stacheldraht. Die Personen sind altmodisch gekleidet. Der Himmel ist komplett schwarz, doch die Szene ist wie von Tageslicht beleuchtet.
Filmplakat: The Zone of Interest