Holzplastik ?Friedensengel? wird eingeweiht

Pressemitteilung 7/2002 des Studentenwerks Dresden vom 25.07.2002

Das Studentenwerk erhielt vor kurzem eine Holzplastik, den Friedensengel, geschenkt. Diese ist das Werk des bekannten Aktionskünstlers Guntram Prochaska. Der Friedensengel entstand am 14.05.02 anlässlich einer Vernissage in der Dresdner Lukaskirche, stand bis zum 15.06. vor derem Portal und hat nun im Areal der Wohnheime Hochschulstraße seinen endgültigen Standplatz gefunden. Die Firma Antea Bestattungen übergab den Friedensengel dem Studentenwerk Dresden verbunden mit dem Wunsch, dass Studenten verschiedener Nationen wissen sollen, der Engel ist nicht nur für die Dresdner, sondern auch für sie ein Symbol, hier in Dresden in Frieden studieren zu können. Für Dienstag, den 30.7.02 um 17.00 Uhr laden wir Sie zu einer kleinen Einweihungsfeier in das Freigelände an der Hochschulstraße ein. Bilder vom Friedensengel: Friedensengel Friedensengel Download der Pressemitteilung als PDF
zurück zur Übersicht der Pressemitteilungen