Studentenwerk sucht Familien für Kontakte mit ausländischen Studierenden

Pressemitteilung 11/2002 des Studentenwerks Dresden vom 24.10.2002

In den Wohnheimen des Studentenwerks Dresden leben viele ausländische Studenten. Für sie ist das Einleben am Studienort oftmals mit Schwierigkeiten verbunden. Deshalb möchte das Studentenwerk Dresden ihnen den Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung erleichtern, ihnen deutsche und speziell sächsische Lebensgewohnheiten näher bringen und beim Kennenlernen der sächsischen Studienheimat auf Zeit helfen. Das Studentenwerk Dresden sucht aus diesem Grund interessierte deutsche Familien oder Personen, die gern mit internationalen Studierenden einen Tag, einen Abend oder ein Wochenende gestalten wollen, die unseren ausländischen Gästen die Schönheiten Sachsens und seine Kultur zeigen und eventuell längerfristige Kontakte und Freundschaften mit Studenten aus anderen Ländern knüpfen möchten. Auch ausländische Studenten, die an solchen Kontakten interessiert sind, können sich gern melden. Ansprechpartner: Studentenwerk Dresden Fritz-Löffler-Straße 18 Frau Jeannette Grande, Zimmer 121 Montag + Mittwoch 12:00 ? 16:00 Uhr Freitag 09:00 ? 15:00 Uhr Email: Jeannette.Grande@swdd.tu-dresden.de Tel.: (03 51) 46 97-6 21, Fax: (03 51) 46 97-7 37 Download der Pressemitteilung als PDF
zurück zur Übersicht der Pressemitteilungen