Gemeinsame Presse-Einladung der sächsischen Studentenwerke: 25 Jahre Studentenwerke in Sachsen

Pressemitteilung des Studentenwerks Dresden vom 03.05.2016

Unter der Schirmherrschaft der Sächsischen Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, Dr. Eva-Maria Stange, veranstalten die vier sächsischen Studentenwerke anlässlich Ihres 25-jährigen Jubiläums ein Symposium am 12.05.2016 in Dresden. Vertreter aus Politik, Hochschulen, Wirtschaft und Studentenwerken treffen sich an diesem Tag in Dresden, um über künftige Herausforderungen zu diskutieren.

Wir laden Sie als Medienvertreter herzlich zur Festveranstaltung ein.

Veranstaltungsort ist die Alte Mensa des Studentenwerks Dresden, Dülfersaal der TU Dresden, Mommsenstraße 13 (Zugang über Eingang Dülferstraße), in 01069 Dresden.

Programm

9:00 Uhr

Begrüßungskaffee

9:30 Uhr

Begrüßung
Dr. Stephan Fischer, Geschäftsführer des Studentenwerks Freiberg

Grußwort
Dr. Eva-Maria Stange, Sächsische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst

Film
25 Jahre sächsische Studentenwerke

Vortrag
Veränderte Hochschulen, heterogene Studierende – Rückblick und Ausblick
Prof. Karl Lenz, Lehrstuhlinhaber für Mikrosoziologie an der TU Dresden

Podiumsdiskussion
Die sächsischen Studentenwerke – aktuelle und zukünftig Herausforderungen

  • Dr. Eva-Maria Stange, Sächsische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst
  • Aline Fiedler, Sprecherin für Wissenschaft, Kultur und Medien der CDU-Fraktion im Sächsischen Landtag
  • Sven Krüger, Oberbürgermeister der Stadt Freiberg
  • Holger Mann, Sprecher für Hochschule und Wissenschaft der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag
  • Achim Meyer auf der Heyde, Generalsekretär des Deutschen Studentenwerks (DSW), Dachverband der deutschen Studentenwerke
  • Prof. Hans Müller-Steinhagen, Vorsitzender der Landesrektorenkonferenz Sachsen und Rektor der TU Dresden
  • Dr. Matthias Reuschel, Vertreter der Wirtschaft und Vorsitzender des Hochschulrates der HTWK Leipzig
  • Marcel Wodniock, langjähriges Mitglied im StudentInnenrat der Universität Leipzig
  • Moderation: Stephan Schön, Ressortleiter Wissenschaft und Hochschule der Sächsischen Zeitung

12:30 Uhr

Sektempfang und Mittagsimbiss

Hintergrundinformationen

Im Jahr 2016 jährt sich zum 25. Mal die Neugründung der vier Studentenwerke in Sachsen. Heute erfüllen sie die Aufgaben der sozialen, wirtschaftlichen, kulturellen und gesundheitlichen Unterstützung und Förderung für 113.000 Studierende an 23 sächsischen Hochschulen. Damit tragen die sächsischen Studentenwerke wesentlich dazu bei, dass Bildungsgerechtigkeit gesichert, Regelstudienzeit eingehalten und das Studium erfolgreich absolviert werden kann.

Der Freistaat Sachsen hat vor 25 Jahren mit der Schaffung der sächsischen Studentenwerke den Grundstein für eine leistungsfähige soziale Infrastruktur an den Hochschulstandorten gelegt. Gemeinsam mit den Hochschulen sorgen die rechtlich und wirtschaftlich selbstständigen Anstalten öffentlichen Rechts seitdem dafür, dass Sachsen ein attraktiver Studienstandort ist und bleibt.

Dr. Andrea Diekhof, Geschäftsführerin des Studentenwerkes Leipzig
Kontakt: Michael Mohr / 0341 9659646 / mohr@studentenwerk-leipzig.de

Martin Richter, Geschäftsführer des Studentenwerkes Dresden
Kontakt: Dr. Heike Müller / 0351 4697-529 / heike.mueller@studentenwerk-dresden.de

Anja Schönherr, Geschäftsführerin des Studentenwerkes Chemnitz-Zwickau
Kontakt: Sara Schmiedel / 0371 5628 120 / sara.schmiedel@swcz.de

Dr. Stephan Fischer, Geschäftsführer des Studentenwerkes Freiberg
Kontakt: Thomas Schmalz / 03731 383 200 / thomas.schmalz@swf.tu-freiberg.de

Download der Pressemitteilung als PDF
zurück zur Übersicht der Pressemitteilungen