Sanierung der Mensa Mommsenstraße beginnt

Pressemitteilung 2/2004 des Studentenwerks Dresden vom 12.01.2004

Am 14.02.04 schließt die Mensa Mommsenstraße nach 78-jährigem Betrieb ihre Pforten für eine ca. zweijährige Generalsanierung. Als Ausgleich entstehen drei Interimseinrichtungen. Vor dem Barkhausen-Bau öffnet am 16.02.04 ein Cafeteria-Pavillon, am 29.03.04 die erste Zeltmensa zwischen STURA-Flachbau und TU-Heizhaus sowie am 05.04.04 die zweite Zeltmensa vor dem Potthoff-Bau. Für die Studenten und Mitarbeiter der TU wird also die Essenversorgung auch weiterhin - mit gewissen Angebotseinschränkungen - gesichert sein. Für April 2006 ist die Wiedereröffnung geplant. Neu sind unter anderem der Free Flow Bereich im Glas überdachten Innenhof und eine großzügige Cafeterialandschaft mit Terrasse an der Mommsenstraße. Die Baumaßnahme wird unter Verantwortung des SIB (Sächsischer Staatsbetrieb für Immobilien und Baumangement) durchgeführt. Die Planung stammt von den Architekten Mädebach, Redeleit & Partner. Download der Pressemitteilung als PDF
zurück zur Übersicht der Pressemitteilungen