„tagsüber“ – Foto-Ausstellung im STUWERTINUM

Ein Artikel aus der SPIEGEL-EI-Ausgabe 2/2013, gültig vom 04.02.2013 bis 03.03.2013.

Hinweis: Die Angaben in diesem Artikel sind möglicherweise nicht mehr aktuell
Dieser Artikel stammt aus einer älteren SPIEGEL-EI-Ausgabe. Bitte beachten Sie, dass sich Informationen z.B. zu Öffnungzeiten oder Ansprechpartnern in der Zwischenzeit geändert haben können.

Die Ausstellung „tagsüber“ zeigt Fotografien von Christiane Michel aus den vergangenen fünf Jahren. Neben dokumentarischen Fotos aus einer Hostienbäckerei und einem fotografischen Selbstversuch sind auch Schnappschüsse aus Dresden und Paris zu sehen.

„tagsüber“ - Fotografien von Christiane Michel
Foto: Christiane Michel

Christiane Michel wurde 1985 in Dresden geboren. Sie studiert an der TU Dresden Germanistik, Kunstgeschichte und Philosophie. 2008 veröffentlichte sie den Fotoband „fotoepigramme“ mit Texten von Roman Israel, verbunden mit einer gleichnamigen Ausstellung in der Galerie Treibhaus in Dresden. An der „bühne – dem Theater der TU“ entdeckte sie die Theaterfotografie für sich. Neben freien Projekten, die in der Ausstellung zu sehen sind, folgten fotografische Arbeiten u.a. für die Dresdner Lesebühne „sax royal“, den Verlag „Voland & Quist“ und das Literaturfestival „Literatur Jetzt!“.

Besucher haben noch bis zum 15. März Gelegenheit, die Kunstwerke von Christiane Michel im STUWERTINUM zu bewundern.

Die Galerie STUWERTINUM in der Geschäftsstelle des Studentenwerks (Fritz-Löffler-Straße 18, 01069 Dresden, 3. Etage, geöffnet Mo bis Fr 8 - 17 Uhr) stellt ausschließlich studentische Arbeiten aus - Fotos, Bilder, Grafiken, Zeichnungen und ähnliches.

Sie möchten ausstellen? Wenn Sie künstlerisch tätig sind und Ihre Werke gern mal der Öffentlichkeit vorstellen möchten, dann wenden Sie sich bitte an: Rainer Freckmann, Tel. 0351 4697-544, rainer.freckmann@studentenwerk-dresden.de

Zurück zur Übersicht der SPIEGEL-EI-Ausgabe 2/2013