Ihre Position:

Drei Wochen Florida mit dem Beyond Borders Programm

Ein Artikel aus der SPIEGEL-EI-Ausgabe 7/2014, gültig vom 29.09.2014 bis 26.10.2014.

Hinweis: Die Angaben in diesem Artikel sind möglicherweise nicht mehr aktuell
Dieser Artikel stammt aus einer älteren SPIEGEL-EI-Ausgabe. Bitte beachten Sie, dass sich Informationen z.B. zu Öffnungzeiten oder Ansprechpartnern in der Zwischenzeit geändert haben können.

Amerika sehen UND tolle Leute kennenlernen – wer möchte das nicht? Das Studentenwerk Dresden führt seit 1998 jährlich gemeinsam mit der Florida State University und mit finanzieller Unterstützung der Max-Kade-Foundation einen Austausch durch: das Beyond Borders-Programm.

Für wen?

Zehn Studierende aus Dresden, Zittau und Görlitz haben 2015 die Möglichkeit, nach Florida zu reisen. Das Angebot richtet sich an Studierende aller Studienrichtungen und Hochschulen aus dem Zuständigkeitsbereich des Studentenwerks Dresden. Ziel des Programms ist es, das Partnerland kennen zu lernen. Die deutschen Beyond Borders Teilnehmer verbringen zwei Wochen in Tallahassee und Umgebung. Neben den touristischen Programmpunkten werden sie auch an sozialen Projekten mitarbeiten und den studentischen Alltag beim Shadow Day miterleben. Zum Programm gehört auch der „Independent Travel”, den die Studenten selbst mit ihrer Gruppe zusammen organisieren. Die Vorbereitung der Reise und die Betreuung der amerikanischen Gäste im Mai 2015 gehören ebenfalls zum Austausch.

Wo und wann?

Das Programm findet in Tallahassee, Florida, vom 1. März (Landung in Tallahassee) bis 22. März 2015 (Abflugdatum Tallahassee)* statt. Persönliche Eindrücke vermitteln Ihnen die Reiseberichte auf unserer Website.

Leistungen und Kosten

Der studentische Beitrag beträgt 800 Euro. Im Preis inbegriffen sind folgende Leistungen:

  • Reisekosten (Flug hin und zurück)
  • Unterbringung im Studentenwohnheim
  • Frühstück, Mittag- und Abendessen
  • tägliche Ausflüge

Eigene Finanzierung:

  • Independent Travel: 6 – 7 Tage, die selbst gestaltet werden können, z. B. per Mietwagen durch Florida reisen
  • sonstige extra Verpflegung
  • Taschengeld
  • Ausflüge außerhalb des im Plan enthaltenen Angebotes

Bewerbung (bis zum 31.10.)

Bitte informieren Sie sich auf unserer Website über die Bewerbungsmodalitäten.

* Leichte Veränderungen vorbehalten

Ansprechpartner

Matthieu Anatrella
Studentenwerk Dresden
Fachbereich Internationales
Fritz-Löffler-Straße 18,01069 Dresden
Telefon: 0351 4697-668
E-Mail: matthieu.anatrella@studentenwerk-dresden.de

Zurück zur Übersicht der SPIEGEL-EI-Ausgabe 7/2014