Ihre Position:

Nachmittage der offenen Tür in den Kitas des Studentenwerks Dresden

Ein Artikel aus der SPIEGEL-EI-Ausgabe 2/2016, gültig vom 03.02.2016 bis 05.04.2016.

Hinweis: Die Angaben in diesem Artikel sind möglicherweise nicht mehr aktuell
Dieser Artikel stammt aus einer älteren SPIEGEL-EI-Ausgabe. Bitte beachten Sie, dass sich Informationen z.B. zu Öffnungzeiten oder Ansprechpartnern in der Zwischenzeit geändert haben können.
Das Foto zeigt die Außenfläche der Kita Miniforscher. Auf einer Wiese, die von Kieswegen durchzogen wird und von einer Hecke umgrenzt ist, spielen mehrere Kinder im Alter von 2 – 5 Jahren.  Sie tragen Mützen und Jacken, es scheint kühl zu sein. Sie sitzen auf Spielzeugautos oder laufen herum. Bunte Fähnchenketten sind zwischen Masten aufgespannt – es ist eine Aufnahme von einem Kinderfest.
Die Kita Miniforscher punktet mit schönem Außengelände

Am Dienstag, 9. Februar, findet in der Kita SpielWerk wieder ein „Nachmittag der offenen Tür“ für interessierte Eltern statt. Von 16 bis 17 Uhr stellen die Mitarbeiterinnen im Rahmen eines Hausrundgangs die Kindertageseinrichtung sowie Inhalte der pädagogischen Arbeit vor. Sie beantworten Fragen zur Anmeldung und Eingewöhnung, zum Alltag und zu allen Themen rund um die Kita.

Anmeldung bitte an: spielwerk@studentenwerk-dresden.de
Treffpunkt: Kita SpielWerk, Am Beutlerpark 6, 01217 Dresden, Eingang Ludwig-Ermold-Straße/Erdgeschoss.

In der Kita Miniforscher findet der „Nachmittag der offenen Kita-Tür“ an jedem vierten Dienstag im Monat von 16 bis 17 Uhr statt – nächster Termin ist der 23. Februar.

Anmeldung bitte an: miniforscher@studentenwerk-dresden.de
Treffpunkt: Obergeschoss vor dem Leitungsbüro, Kita Miniforscher, Zellescher Weg 41d, 01217 Dresden.

Zurück zur Übersicht der SPIEGEL-EI-Ausgabe 2/2016