SPIEGEL-Ei-Artikel: TANDEM-PROGRAMM für MINT-Studierende gestartet

erschienen in Ausgabe 02/2017 (30.01.2017 bis 28.02.2017)

Zum Artikel TANDEM-PROGRAMM für MINT-Studierende gestartet passt das Bild eines Bauarbeiters mit Helm und Arbeitsanzug, neben dem ein junger Stundent sitzt, der wohl gerade in einer praktischen Tätigkeit auf einer Baustelle Erfahrungen für sein künftiges Berufsleben sammelt.

Studierende der ersten vier Semester der Fakultäten Maschinenwesen, Informatik und Elektrotechnik sowie der Fachrichtungen Chemie und Mathematik können sich auf eine Vielzahl neuer Praxisangebote freuen. Die Orientierungsplattform Forschung & Praxis (OFP) verknüpft Theorie und Praxis gezielt durch frühzeitige Einblicke in spätere Anwendungsbereiche des Studiums.

Einen besonderen Praxiseinblick bietet das TANDEM-PROGRAMM, in dessen Rahmen jedem Studierenden ein Mentor vermittelt wird. Der Mentor hat den nicht immer leichten Weg durch das Studium bereits gemeistert und ist bereit, seine Erfahrungen zu teilen.

Fragen wie „Wie kann ich das Gelernte in der Praxis anwenden?“, „Für welche Vertiefungsrichtung soll ich mich entscheiden? oder „Wo liegen meine Stärken und wie kann ich meine Potentiale ausschöpfen?“ können im TANDEM-PROGRAMM ganz individuell beantwortet werden. So können Ängste abgebaut, Orientierung gewonnen und persönliche Fähigkeiten verbessert werden.

Interessierte Studierende können sich viermal jährlich bewerben. Der nächste Termin ist der 14.02.17. Die Plätze sind begrenzt! Bewerbungen mit Lebenslauf und einem kurzen Motivationsschreiben an:

Christina Schulz
tud-tandem@mailbox.tu-dresden.de
Telefon 0351 463-32910

Weitere Informationen zum TANDEM-PROGRAMM sowie zu den Angeboten der Orientierungsplattform unter: