Neues Parkhaus für das Campusnest

Ein Artikel aus der SPIEGEL-EI-Ausgabe 4/2017, gültig vom 02.05.2017 bis 28.05.2017.

Hinweis: Die Angaben in diesem Artikel sind möglicherweise nicht mehr aktuell
Dieser Artikel stammt aus einer älteren SPIEGEL-EI-Ausgabe. Bitte beachten Sie, dass sich Informationen z.B. zu Öffnungzeiten oder Ansprechpartnern in der Zwischenzeit geändert haben können.

Sachspenden im Wert von ca. 200 Euro wurden am 18. April von der Akademischen Damenverbindung Regina Maria-Josepha zu Dresden an Susanne Kammel, Leiterin der Kinder-Kurzzeitbetreuung Campusnest übergeben. Weitere Sachspenden waren Zubehör zum Parkhaus der Firma „Brio“, wie Straßen und Autos sowie eine Spieluhr. Susanne Kammel hatte sich von der Damenverbindung außerdem eine Klick-Leiste gewünscht, mit der sie Aushänge in den Räumlichkeiten anbringen und Kunstwerke der Kinder aus dem Campusnest präsentieren kann.

Bei Veranstaltungen und Kuchenverkäufen wurde Geld gesammelt, um es für Projekte zu spenden, die die Vereinbarkeit von Familie und Studium fördern. Da zwei Mitglieder der Verbindung in der Vergangenheit ihre Kinder im Campusnest betreuen ließen, fiel die Wahl auf diese Einrichtung. Das Studentenwerk Dresden bedankt sich hiermit bei den Frauen der Akademischen Damenverbindung für ihr Engagement und die großzügige Sachspende!

Zurück zur Übersicht der SPIEGEL-EI-Ausgabe 4/2017