Ihre Position:

Kursangebote der PSB zur besseren Bewältigung des Studienalltags

Ein Artikel aus der SPIEGEL-EI-Ausgabe 4/2018, gültig vom 24.09.2018 bis 04.11.2018.

Hinweis: Die Angaben in diesem Artikel sind möglicherweise nicht mehr aktuell
Dieser Artikel stammt aus einer älteren SPIEGEL-EI-Ausgabe. Bitte beachten Sie, dass sich Informationen z.B. zu Öffnungzeiten oder Ansprechpartnern in der Zwischenzeit geändert haben können.

Im Wintersemester 2018/19 bietet die Psychosoziale Beratungsstelle (PSB) die Seminare „Fit für die Prüfungen“, „Ich finde meinen Weg“ sowie das Blockseminar „Autogenes Training“ für Studierende an.

Die Zeit des Studiums ist eine Phase der Persönlichkeitsentwicklung, die nahezu gesetzmäßig mit Krisen verbunden ist. Es können Schwierigkeiten beim Studienanfang, im Studienverlauf und in der Zeit der Studienabschlussarbeit auftreten. Bereiche des psychologischen Beratungsbedarfs können z.B. Zweifel an der Studienwahl, Arbeitsschwierigkeiten, Prüfungsangst, Studienabschlussprobleme, mangelndes Selbstwertgefühl oder Probleme im sozialen Umfeld sein.

Die Psychosoziale Beratungsstelle des Studentenwerks Dresden ist in solchen Fällen der erste Ansprechpartner. Die Beratungsstelle bietet Sprechzeiten an, hat aber auch ein Kursprogramm aufgelegt. Die angebotenen Kurse können helfen, Schwierigkeiten im Studienalltag zu bewältigen:

Seminar „Fit für die Prüfungen“

Termine: 06.11., 20.11., 04.12. und 11.12.18, jeweils 15 –18 Uhr
Seminargebühr: 25 Euro (verbindliche Teilnahme an allen 4 Terminen wird vorausgesetzt)
Ort: PSB, Schnorrstraße 8, Raum 5, 01069 Dresden
Ziel des Seminars ist es, dass jeder Teilnehmer aktiv seine individuelle Strategie für die Prüfungsvorbereitung erarbeitet und diese umsetzen kann.
Anmeldung bis 23.10.18 per E-Mail an: kristin.schmieade@studentenwerk-dresden.de

Seminar „Ich finde meinen Weg“

Termine: 08.01., 15.01., 22.01. und 29.01.19, jeweils 15 –18 Uhr
Ort: PSB, Schnorrstraße 8, Raum 5, 01069 Dresden
Semianrgebühr: 25 Euro (verbindliche Teilnahme an allen 4 Terminen wird vorausgesetzt)
Das Ziel des Seminares ist es, die Teilnehmer dabei zu unterstützen, sich individuelle Möglichkeiten und Lösungsstrategien zu erarbeiten, um einen eigenen Weg zu finden und zu gehen. Künstlerische und psychologische Methoden der Zielfindung im Persönlichkeitscoaching werden angeboten und von den Teilnehmern ausprobiert.
Anmeldung bis 23.10.18 per E-Mail an: kristin.schmieade@studentenwerk-dresden.de

Seminar „Autogenes Training“

Termine: Blockseminar Freitag, 30.11. und Samstag, 01.12.18, jeweils 9 –15 Uhr
Seminargebühr: 25 Euro (verbindliche Teilnahme an beiden Terminen wird vorausgesetzt)
Ort: PSB, Schnorrstraße 8, Raum 5, 01069 Dresden
Autogenes Training eignet sich, um dem Erleben von Unruhe, Anspannung, Angst und Erschöpfung zu begegnen. Das Erlernen und Einüben der Grundformeln des Autogenen Trainings ermöglicht den Teilnehmern, sich im Alltag bzw. in Stresssituationen selbstständig in einen Zustand der Entspannung und inneren Ruhe zu versetzen. Der Fokus auf den eigenen Körper fördert die Selbstwahrnehmung sowie die Selbstregulierung und kann zur Leistungssteigerung führen.
Anmeldung bis 23.10.18 per E-Mail an: kristin.schmieade@studentenwerk-dresden.de
Bitte Hochschule, Studiengang, Semester und angestrebten Abschluss (Bachelor, Master, Diplom, Staatsexamen) angeben.

Zurück zur Übersicht der SPIEGEL-EI-Ausgabe 4/2018