Nachgedacht! – Über die Sozialmesse 2006

Ein Artikel aus der SPIEGEL-EI-Ausgabe 14/2006, gültig vom 03.07.2006 bis 16.07.2006.

Hinweis: Die Angaben in diesem Artikel sind möglicherweise nicht mehr aktuell
Dieser Artikel stammt aus einer älteren SPIEGEL-EI-Ausgabe. Bitte beachten Sie, dass sich Informationen z.B. zu Öffnungzeiten oder Ansprechpartnern in der Zwischenzeit geändert haben können.

Information und Kommunikation bot die Sozialmesse am 14.06. in der Neuen Mensa für alle Interessierten. Fünfzehn Vereine aus verschiedenen Bereichen und mit vielfältigen Aufgabenfeldern hatte das Sozialprogramm des Studentenwerks zu der diesjährigen Präsentationsplattform eingeladen. Einen halben Tag lang regte die ungezwungen lockere Atmosphäre zu individuellen Dialogen, persönlichem Erfahrungsaustausch und manch kreativem Spielchen an.

Viele der Besucher hatten bereits konkrete Vorstellungen und Wünsche für ihr eigenes ehrenamtliches Engagement oder ihr Praktikum, andere wiederum nutzten die Möglichkeit zur umfassenden Orientierung. Gegenüber dem Vorjahr konnte definitiv ein gesteigertes Interesse verzeichnet werden. Daneben entwickelten sich in Gesprächen Kooperationsvereinbarungen zwischen weiteren Vereinen und dem Sozialprogramm – für noch mehr Auswahl und Vielschichtigkeit.

Wer die Sozialmesse verpasst hat und sich ehrenamtlich betätigen möchte, kann gern u.a. Kontaktmöglichkeit nutzen.

Anett Richter

Kontakt:

Studentisches Sozialprogramm des Studentenwerks Dresden
Internet: www.sozialprogramm.studentenwerk-dresden.de
E-Mail: sozialprogramm@studentenwerk-dresden.de

Zurück zur Übersicht der SPIEGEL-EI-Ausgabe 14/2006