Ihre Position:

Gemeinschaftsveranstaltung mit der Uni am dies academicus

Ein Artikel aus der SPIEGEL-EI-Ausgabe 8/2008, gültig vom 14.04.2008 bis 27.04.2008.

Hinweis: Die Angaben in diesem Artikel sind möglicherweise nicht mehr aktuell
Dieser Artikel stammt aus einer älteren SPIEGEL-EI-Ausgabe. Bitte beachten Sie, dass sich Informationen z.B. zu Öffnungzeiten oder Ansprechpartnern in der Zwischenzeit geändert haben können.

Am 28.5.08, dem diesjährigen dies academicus, bietet das Studentenwerk gemeinsam mit der TU Dresden (Institut Integrale, FSR Verkehrswissenschaften und Dezernat 8) eine besondere Veranstaltung an: einen Assessment-Center-Workshop und ein Theaterstück.

In diesem Übungs-Assessment-Center werden unter kompetenter Anleitung die wichtigsten "Spielregeln" und Verhaltensmuster vermittelt, um in einem realen Assessment-Center bestehen zu können. Viele Studierende, die nach Studienende einen Job in verantwortlicher Funktion anstreben, müssen sich diesem Auswahlverfahren stellen.

Im am Abend folgenden Theaterstück der freien Theatergruppe KunstBauerBühne findet man auf unterhaltsame und kritische Weise die Themen des Workshops wieder. Das Stück heißt "Die Grönholm-Methode" und derzeit großen Erfolg im Theaterkahn.

Beide Bestandteile - also AC und Theater - können zusammen gebucht und besucht werden, aber das Theaterstück können sich interessierte Studenten oder Nichtstudenten auch extra anschauen. Das AC läuft von 13-18 Uhr - natürlich mit Pause -, und das Theater beginnt dann 20 Uhr.

Die Veranstaltung gehört zum Programm der diesjährigen 17. Dresdner Studenten- tage (www.studententage-dresden.de) und findet im Gerhart-Potthoff-Bau auf der Hettnerstraße, Raum 13 (gleich im Eingangsfoyer) statt. Studentenwerk und Uni würden sich über zahlreiche Besucher freuen - Sie werden es sicher nicht bereuen!

Hannelore Stephan

Zurück zur Übersicht der SPIEGEL-EI-Ausgabe 8/2008