Ihre Position:

Rhetorik, Stressbewältigung und mehr..

Ein Artikel aus der SPIEGEL-EI-Ausgabe 7/2009, gültig vom 30.03.2009 bis 12.04.2009.

Hinweis: Die Angaben in diesem Artikel sind möglicherweise nicht mehr aktuell
Dieser Artikel stammt aus einer älteren SPIEGEL-EI-Ausgabe. Bitte beachten Sie, dass sich Informationen z.B. zu Öffnungzeiten oder Ansprechpartnern in der Zwischenzeit geändert haben können.

Insgesamt 15 Kurse oder Workshops bietet das Studentenwerk im Sommersemester 2009 für alle die Studenten an, die Unterstützung bei der Bewältigung ihres Studiums brauchen. Dass dies nicht wenige sind, hat sich an der Resonanz auf die Angebote der vergangenen Semester deutlich gezeigt. Deshalb haben wir unser Angebot nochmals aufgestockt: Schneller lesen - mehr erinnern, Selbst- und Zeitmanagement, Rhetorik-Grundkurse, Wissenschaftliches Schreiben, Autogenes Training (Grund- und Aufbaukurs), Gruppentraining gegen Stress, Sicheres Auftreten/Stimmliche Präsenz, Professionelle Bewerbung, Testverfahren in der Personalauswahl, Yoga, Die Rolle, die du spielst - Leben als Improvisationstheater und Progressive Muskelentspannung bieten wir an.

Alle Kurse und Workshops sind hier zu finden:
www.studentenwerk-dresden.de/soziales/kurse.html

Bei den meisten Kursen können Sie sich online anmelden und erhalten dann kurzfristig vom Studentenwerk eine Mail mit der Anmeldebestätigung. Innerhalb von 14 Tagen nach dieser Bestätigung müssen die Kursgebühren bezahlt werden - per Barzahlung im Studentenwerk, Überweisung oder Online-Banking. Der Geldeingang wird nicht extra bestätigt, aber natürlich registriert. Wenn Sie in der Frist von 14 Tagen nicht bezahlen, geht das Studentenwerk davon aus, dass Sie nicht teilnehmen möchten und streicht Sie aus der Anmeldeliste. Schön wäre es natürlich, einfach eine kurze Mail zu schicken: "Kann doch nicht teilnehmen, bitte streichen." So kann der Platz weitervergeben werden. Wenn Sie nur vergessen haben, innerhalb der 14 Tage zu bezahlen, schicken Sie bitte eine Mail an Hannelore.Stephan@swdd.tu-dresden.de und fragen nach, ob Sie noch teilnehmen können. Alle diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen müssen Sie bei der Anmeldung ankreuzen - es ist nicht verkehrt, sie auch durchzulesen.

Neu ist ab dem Sommersemester, dass wir zwei bis drei Tage vor Kursbeginn alle Teilnehmer an den Starttermin erinnern. Es ist schon öfters passiert, dass jemand erschrocken festgestellt hat - "Upps, jetzt habe ich doch vergessen, am Workshop XY teilzunehmen" oder "Ich habe den 1. Kurstag verpasst!" Leider wird in so einem Fall die Kursgebühr nicht erstattet. Da kommt eine Erinnerung - denken wir - genau recht. Sollten Sie kurzfristig erkranken und deshalb nicht teilnehmen können, teilen Sie uns dies bitte mit. Wenn der Kurs sehr gut ausgebucht ist, erstatten wir meist auch innerhalb der letzten 14 Tage vor Kursbeginn die Gebühr. Dies ist allerdings eine Kulanzregelung und kann nicht eingefordert werden.

Alles in allem ist die Teilnahme an einem Kurs oder Workshop des Studentenwerks unproblematisch. Kommen Sie einfach zur angegebenen Zeit an den richtigen Ort und profitieren Sie vom Wissen und der Kompetenz des Kursleiters. Über ein Feedback freuen wir uns immer.

Viel Erfolg wünscht die Abteilung Marketing/Soziales/Kultur

Zurück zur Übersicht der SPIEGEL-EI-Ausgabe 7/2009