FIF - Family and International Friends

Sie wohnen in Dresden oder im Umland?
Sie sind gespannt auf interkulturelle Kontakte?
Sie möchten Ihre Fremdsprachen auffrischen?
Bei uns sind Sie richtig!
Are you a foreigner living in Dresden?
Are you interested in meeting locals who share your interests?
Are you interested in gaining first-hand insights into German culture?
Are you looking for a tandem with a native speaker?
You are at the right address!

Jedes Jahr kommen zahlreiche Gäste aus aller Welt nach Dresden, um für einige Zeit in unserer Stadt zu leben. Doch häufig bleiben sie unter sich. Das FIF-Programm ist die Alternative.

FIF bedeutet "Family and International Friends" und ist ein studentisches Projekt des Studentenwerks Dresden. Das FIF-Team, bestehend aus drei studentischen Tutoren, möchte Studierende dabei unterstützen, Freundschaften mit Dresdnern zu knüpfen und die Kultur dieser Stadt kennen zu lernen. Das gemeinnützige Projekt startete im Oktober 2002. Die Ausländerbeauftragte der Stadt Dresden, Dr. Uta Kruse, ist Schirmherrin des FIF-Programms.

Freundschaften entstehen...

...durch den gemeinsamen Besuch von Museen, Theater, Kinos oder der Oper, Ausflüge in die Umgebung, sportliche Aktivitäten... Wie lange, wie oft und wie regelmäßig Sie sich treffen möchten, bestimmen Sie ganz allein.

Kostenfrei teilnehmen!

Füllen Sie dafür einfach das Online-Formular aus. Um den Rest kümmern wir uns.