International Coffee Hour (ICH)

Zum Eröffnungscafe der International Coffee Hour im Wintersemester trafen sich ca. 15 Studierende

International Coffee Hour

In jedem Semester findet jeweils mittwochs von 17:00 Uhr bis ca. 19:00 Uhr die International Coffee Hour statt.

Alle Studierenden haben die Möglichkeit, bei Kaffee und Kuchen neue Menschen und Kulturen kennen zu lernen. Dieses Tutorenprogramm des Studentenwerks Dresden existiert seit 2004 und schafft einen Treffpunkt für deutsche und ausländische Studierende.

So helfen wir unseren Gästen aus aller Welt, sich besser zu integrieren. Für die Deutschen Studenten ist das auch eine Chance, unkompliziert und gemütlich beim Kaffeetrinken den Horizont zu erweitern.

Werfen Sie einen Blick auf das Programm und kommen Sie einfach vorbei. Wir freuen uns auf Sie!

Download

Programm der International Coffee Hour als PDF-Datei

Adresse

Studentenwerksforum
Schnorrstraße 8
01069 Dresden

Das ICH-Programm für das Sommersemester 2017

Im Sommersemester 2017 findet die International Coffee Hour im StudentenwerksForum statt. In der folgenden Übersicht finden Sie das Programm:

April 2017
12.04.2017Semestereröffnungscafé - Es geht wieder los!
19.04.2017Länderabend: Deutschland – Studenten stellen ihr Land vor
26.04.2017Zaubercafé – Lassen Sie sich in die Welt der Magie verführen
Mai 2017
03.05.2017Spielcafé: Wollen wir ein Spiel spielen?
10.05.2017Tanzcafé mit Salsa-Schnupperkurs
24.05.2017Länderabend: USA mit den Studenten der Florida State University
31.05.2017Spielcafé: Nachts in Palermo... Jede Nacht wird ein neues Opfer ermordet. Das Leben in Palermo ist nicht mehr sicher. Bürger von Palermo erhebt euch, und macht eure Stadt wieder sicher... Kommt spielen :)
Juni 2017
14.06.2017Länderabend: China – Studenten stellen Ihr Land vor
21.06.2017Tanzcafé mit Tango-Schnupperkurs
28.06.2017Entspannen mit Yoga-Café
Juli 2017
05.07.2017Länderabend: Wer möchte sein Land vorstellen?
12.07.2017Sommerfest mit Grillparty

Lageplan

Wegbeschreibung zur International Coffee Hour
Lageplan des StudentenwerksForums