Wie sicher kann ich mir sein, dass alle Allergene ausgewiesen sind?

Wir unternehmen alles, um die Kennzeichnung der Allergene so sicher wie möglich zu gestalten. In unserem Warenwirtschaftsprogramm sind alle Lebensmittel mit der entsprechenden Kennzeichnung enthalten. Jeder neu ins Sortiment aufgenommene Artikel wird sofort mit der Kennzeichnung in dieses Warenwirtschaftsprogramm eingepflegt. Zudem erfolgt eine kontinuierliche Aktualisierung der Daten bei Lieferantenwechsel.

Die Küchenleiter planen die Speisepläne mit dem Warenwirtschaftsprogramm, sodass die Kennzeichnung automatisch durch das Programm vorgenommen wird. Diese Informationen sind dann die Grundlage für den Internet- Speiseplan, die Monitore in den Mensen-Foyers und die Schilder an der Ausgabe. Damit es an dieser Stelle keine Übertragungsfehler gibt, erfolgt dies vollautomatisch. Ganz wichtig ist es, dass auch die Mitarbeiter über die Problematik von Lebensmittelallergien informiert sind. Daher werden alle Mitarbeiter in unseren Mensen regelmäßig zum Thema geschult.

Die Angaben über die Inhaltsstoffe beruhen auf Informationen, die wir von den Herstellern und Lieferanten erhalten. Aufgrund der Produktvielfalt der Hersteller ist es möglich, dass es zu Kreuzkontaminationen kommt und auch Anteile von nicht aufgeführten Inhaltsstoffen in den Produkten enthalten sind. Des Weiteren bringt es der Betrieb einer Großküche mit sich, dass sich bei der Zusammenführung der verschiedenen Speisenkomponenten die Inhaltsstoffe vermischen und damit auch in diesem Produktionsschritt Kreuzkontaminationen auftreten können. Wir können daher nicht ausschließen, dass in den angebotenen Speisen neben den gekennzeichneten nicht noch weitere Inhaltsstoffe vorhanden sind. Das Studentenwerk Dresden übernimmt daher keine Haftung für die Vollständigkeit der aufgeführten Inhaltsstoffe.

Übersicht Allergene und ihre entsprechenden Kennzeichnungen im Speiseplan des Studentenwerks Dresden