Ihre Position:

Freiwilliges Soziales Jahr und Bundesfreiwilligendienst

Foto zeigt junge Frau mit einer Gruppe Kinder

Sie haben Freude an der Arbeit mit Kindern und Familien, sind empathisch, möchten Erfahrungen sammeln und sich sozial engagieren? Dann unterstützen Sie im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) oder des Bundesfreiwilligendienstes (BDF) unser offenes, humorvolles Team Pädagogischer Fachkräfte.

Auch bei der Förderung kultureller Projekte und der Organisation von Veranstaltungen freut sich unser Team im Kulturbüro sehr über Ihr Engagement im Rahmen des BFD Kultur und Bildung.

FSJ in den Kindertagesstätten

Plätze:

4

Dauer:

1 Jahr

Start:

zum 1. September eines jeden Jahres

Ende:

zum 31. August des Folgejahres

Urlaub:

28 Tage im Jahr

Taschengeld:

330 Euro pro Monat, welches sich ab dem 10. Monat im Dienst um 50 Euro pro Monat erhöht

Bildungsseminare und Bildungstage:

mindestens 25 Tage

Bewerbungszeitraum:

Anfang eines jeden Jahres

BFD in den Kindertagesstätten

Plätze:

1

Dauer:

1 Jahr

Start:

zum 1. September eines jeden Jahres

Ende:

zum 31. August des Folgejahres

Urlaub:

28 Tage im Jahr

Taschengeld:

bis 25 Jahre 340 Euro pro Monat, ab 25 Jahre 380 Euro pro Monat

Bildungsseminare und Bildungstage:

mindestens 25 Tage

Bewerbungszeitraum:

Anfang eines jeden Jahres

BFD Kultur und Bildung

Plätze:

1

Dauer:

1 Jahr

Start:

zum 1. September eines jeden Jahres

Ende:

zum 31. August des Folgejahres

Urlaub:

25 Tage im Jahr

Taschengeld:

330 Euro pro Monat

Bildungsseminare und Bildungstage:

mindestens 25 Tage

Bewerbungszeitraum:

beim LKJ zwischen dem 1. Januar und dem 31. März eines jeden Jahres

Aktuelle Ausschreibungen für FSJ und BFD

Momentan gibt es leider keine aktuelle Ausschreibung für FSJ oder BFD im Studentenwerk Dresden.

Ihre Ansprechpartnerin

Bei Fragen zum Freiwilligendienst stehen wir Ihnen selbstverständlich gern zur Verfügung:

Geschäftsbereich Personal
Frau Elin Daniel
Tel.: 0351 4697-696
elin.daniel@studentenwerk-dresden.de

Die Ansprechpartner für Fragen zum Einsatz vor Ort finden Sie in den jeweiligen Stellenausschreibung.