Ein Projekt von Studenten für Studenten...

Ein Artikel aus der SPIEGEL-EI-Ausgabe 2/2012, gültig vom 06.02.2012 bis 04.03.2012.

Hinweis: Die Angaben in diesem Artikel sind möglicherweise nicht mehr aktuell
Dieser Artikel stammt aus einer älteren SPIEGEL-EI-Ausgabe. Bitte beachten Sie, dass sich Informationen z.B. zu Öffnungzeiten oder Ansprechpartnern in der Zwischenzeit geändert haben können.

...das ist das PePP - Programm (ehemals Sozialprogramm, jetzt bedeutet die Abkürzung Praxiserfahrung bringt Pluspunkte) des Studentenwerks Dresden. Bei über 40 verschiedenen Vereinen aus dem sozialen, pädagogischen und kulturellen Bereich findet sich bestimmt eine passende Aufgabe. Wir bieten interessenorientierte Beratung bei der Suche nach einem Projekt oder Verein, das passende Praktikum oder die perfekte ehrenamtliche Beschäftigung, um über den Tellerrand zu schauen und Erfahrungen zu sammeln!

Mehr Infos unter http://pepp.studentenwerk-dresden.de
Ansprechpartner: Linda Püschel, Markus Döscher (pepp@studentenwerk-dresden.de) und Sandra Simond (sandra.simond@studentenwerk-dresden.de)
Sprechzeiten: Di 9:00-12:00 Uhr / Do 13:00 - 16:00 Uhr
Adresse: PePP-Programm, 2. Etage Zimmer 240, Fritz-Löffler-Straße 16, (rechter Eingang, Eingang des Studentenwohnheims), Telefon: 0351 4697-741

Zurück zur Übersicht der SPIEGEL-EI-Ausgabe 2/2012