Ihre Position:

5. bis 26. August 2012 - Sommersprachkurs Italienisch im sonnigen Süden

Ein Artikel aus der SPIEGEL-EI-Ausgabe 4/2012, gültig vom 30.04.2012 bis 27.05.2012.

Hinweis: Die Angaben in diesem Artikel sind möglicherweise nicht mehr aktuell
Dieser Artikel stammt aus einer älteren SPIEGEL-EI-Ausgabe. Bitte beachten Sie, dass sich Informationen z.B. zu Öffnungzeiten oder Ansprechpartnern in der Zwischenzeit geändert haben können.

Das Studentenwerk Dresden führt bereits seit 1998 gemeinsam mit dem Studentenwerk der Universität Trient (Opera Universitaria di Trento) jährlich einen Sommersprachkurs durch.

Foto: Sommersprachkurs in Italien mit attraktivem Rahmenprogramm

Für wen?

Auch in diesem Jahr haben 25 Studierende aus Dresden, Zittau und Görlitz die Möglichkeit, ihre Italienisch-Kenntnisse zu entwickeln oder damit zu beginnen. Dieses Angebot soll besonders die Vereinbarungen zum Doppeldiplom der TU Dresden mit der Universität Trient unterstützen, dient aber auch den Studierenden der Hochschule für Musik, die Italienisch lernen sowie Interessenten der italienischen Sprache. Darüber hinaus lernen die Teilnehmer die reizvolle Region des Trentino durch Exkursionen kennen.

Wo und wann?

Der Sommersprachkurs findet in Trient, der Hauptstadt des Trentino, vom 5. bis 26. August 2012 statt. Das Trentino schließt sich im Süden an Südtirol an. Neben imposanten alpinen Gebirgsketten gibt es klare Seen, liebliche Täler und schön gelegene Ortschaften. Bekannte und beliebte Ausflugsziele, wie z. B. die Dolomiten, Verona, der Garda-See und Venedig sind gut erreichbar. Trient ist eine sehr schöne alte Stadt am Fluss Etsch. In dieser ehrwürdigen, von interessanten historischen Gebäuden geprägten und in eine herrliche Landschaft eingebetteten Stadt, gibt es auch eine junge Universität mit ca. 6.000 Studierenden. Mehr Infos: www.visittrentino.it/de

Leistungen und Kosten

Der Studentische Beitrag beträgt 390,00 EUR.
Im Preis inbegriffen sind folgende Leistungen:

  • dreiwöchiger Sprachkurs (60 Unterrichtsstunden)
  • Unterbringung im Studentenwohnheim (DZ)
  • Mittagessen in der Mensa von Montags bis Freitag
  • Betreuung durch Tutoren
  • Ausflüge

Individuell ist zu finanzieren:

  • die An- und Abreise
  • sonstige Verpflegung (Frühstück, Abendessen und Essen an Wochenenden. Eine Küche steht im Wohnheim zur Verfügung)
  • das Taschengeld
  • die Ausflüge außerhalb des im Plan enthaltenen Angebotes
  • die Lehrbücher

Interessiert?

Auf der Website des Studentenwerks finden Sie die Vereinbarung zum Ausdrucken. Einfach ausfüllen und mit einer Immatrikulationsbescheinigung bzw. einer Kopie vom Studentenausweis komplettieren und unterschrieben unverzüglich an das Studentenwerk Dresden schicken. Sie erhalten dann als Bestätigung ein unterschriebenes Exemplar zurück.

Ansprechpartner:

Studentenwerk Dresden
Fachbereich Internationales
Matthieu Anatrella
Fritz-Löffler-Straße 18
01069 Dresden
Tel.: 0351 4697-528
E-Mail: matthieu.anatrella@studentenwerk-dresden.de

Zurück zur Übersicht der SPIEGEL-EI-Ausgabe 4/2012