Mehr Raum für den Nachwuchs

Ein Artikel aus der SPIEGEL-EI-Ausgabe 16/2007, gültig vom 06.08.2007 bis 19.08.2007.

Hinweis: Die Angaben in diesem Artikel sind möglicherweise nicht mehr aktuell
Dieser Artikel stammt aus einer älteren SPIEGEL-EI-Ausgabe. Bitte beachten Sie, dass sich Informationen z.B. zu Öffnungzeiten oder Ansprechpartnern in der Zwischenzeit geändert haben können.

Das Studentenwerk baut einen Anbau am Zelleschen Weg zur Außenstelle der Kindereinrichtung am Beutlerpark um.

Kürzlich hat die TU Dresden das Grundzertifikat als familienfreundliche Hochschule erhalten. Das Studentenwerk Dresden als Netzwerkpartner sorgt für die entsprechende Infrastruktur. Seit 2005 gibt es eine Vereinbarung zwischen dem Studentenwerk und der TU Dresden über die Unterbringung der Kinder wissenschaftlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der vom Studentenwerk betriebenen Kindereinrichtung.

In erster Linie hat das Studentenwerk natürlich den Bedarf der Studierenden abzudecken, der gerade im Bereich der Kinderbetreuung – erfreulicherweise – hoch ist. Deshalb hat sich das Studentenwerk entschlossen, die Kindereinrichtung „Am Beutlerpark“ um eine Außen- stelle zu erweitern. Dabei handelt es sich um einen früher zu Lehrzwecken genutzten Anbau eines Wohnheims am Zelleschen Weg, der vollkommen umgebaut und saniert wird.

Hier entstehen 18 Plätze für Kinder im Alter von acht Wochen bis zu einem Jahr, die von drei Erzieherinnen betreut werden. Wenn die Kinder dann den entsprechenden Entwicklungs- stand erreicht haben, also etwa im Alter von einem Jahr, wechseln sie in die entsprechenden Altersgruppen im Haupthaus. Das Kontingent für Kinder wissenschaftlicher Mitarbeiter beträgt ebenfalls 18 Plätze, allerdings werden die Kinder ihrem Alter entsprechend in die Gruppen aufgenommen – sie kommen nicht alle in die Außenstelle.

Finanziert wird das Ganze weitgehend vom Studentenwerk, der SFB 528 der TU Dresden beteiligt sich durch die Bereitstellung von DFG-Fördermitteln, die für eine Erzieherinnenstelle eingesetzt werden. Die Außenstelle soll zum 01.Oktober 2007 den Betrieb aufnehmen, die 18 Plätze sind leider bereits vergeben.

Informationen zur Antragstellung erhalten Sie beim Studentenwerk Dresden, Verwaltung Kindereinrichtung, Bärbel Thier , Fritz - Löffler- Str. 18, 2.OG, Zi. 203
Sprechzeiten: Di 9:00 - 12:00 Uhr , Do 13:00 - 17:00 Uhr, Tel.: 0351 4697-703
E-Mail: baerbel.thier@swdd.tu-dresden

http://www.studentenwerk-dresden.de/soziales/kita.html

Regina Heinrich

Zurück zur Übersicht der SPIEGEL-EI-Ausgabe 16/2007