Ihre Position:

Studentenwerk Dresden und Haase & Martin bringen Mensa-Speiseplan per Bluetooth aufs Handy

Ein Artikel aus der SPIEGEL-EI-Ausgabe 13/2010, gültig vom 21.06.2010 bis 04.07.2010.

Hinweis: Die Angaben in diesem Artikel sind möglicherweise nicht mehr aktuell
Dieser Artikel stammt aus einer älteren SPIEGEL-EI-Ausgabe. Bitte beachten Sie, dass sich Informationen z.B. zu Öffnungzeiten oder Ansprechpartnern in der Zwischenzeit geändert haben können.

Mensa Mobil ist der von der Firma Haase & Martin aus Dresden entwickelte mobile Mensa-Speiseplan des Studentenwerks Dresden. Für 14 Tage im Voraus enthält er alle Gerichte und Preise der Dresdner Mensen. Bisher war der Handy-Speiseplan über das mobile Internet sowie lokal an der Getränkeinsel im Foyer der Mensa Bergstraße kostenfrei per Bluetooth erhältlich.

Nach einer Pilotphase installierten nun Haase & Martin gemeinsam mit dem Studentenwerk Dresden fünf weitere Bluetooth Leuchtsäulen mit integrierten Hotspots, um das Handy-Programm einer großen Studentenschaft zum kostenfreien Laden anzubieten. Damit erhält der Handy-Speiseplan "Mensa Mobil" in den Mensen Reichenbachstraße, Siedepunkt, Bergstraße und zweimal in der Alten Mensa visuell ansprechende Zugangspunkte mit neu konzipierter Plakatgestaltung. Der Handy-Speiseplan wird in den nächsten Wochen funktionell und gestalterisch überarbeitet und um Präsentationsplätze erweitert. Werbetreibende Unternehmen können sich dann im mobilen Mensa-Speiseplan mit einem eigenen Bild, mit Textinfos, mit Internet-Link und Kontakt-Funktionen der studentischen Zielgruppe präsentieren.

Alle Informationen auch unter

Die Haase & Martin GmbH aus Dresden bietet umfangreiche, in-house entwickelte Lösungen für das Bluetooth-Marketing und lokale Kommunikationsdienste an. Dabei kommen jeweils passende Methoden wie Bluetooth-Sender, Bluetooth-Leuchtsäulen, interaktive Kiosk-Terminals und individuelle Digital Signage Lösungen zum Einsatz. Ausführliche Informationen zum Marketing mit mobilen Medien finden sich auf den Webseiten des Unternehmens www.haaseundmartin.de und www.mobimat.de. Neben der technischen Linie gestaltet die Firma Haase & Martin grafische Nutzer-Oberflächen (GUI) für Kiosk-Anwendungen, Webprojekte und Anwendungen für mobile Endgeräte (Apps), wie z.B. für das iPhone, das iPad und andere Plattformen.

Matthias Haase

Zurück zur Übersicht der SPIEGEL-EI-Ausgabe 13/2010