Zur Geschichte des Studentenwerks Dresden - Ereignisse in Schlagzeilen

2015

Januar StudentenwerksForum bietet Raum für Veranstaltung(en)
Die frühere AOK-Studenten-Geschäftsstelle auf der Schnorrstraße 10 (Wohnheim Fritz-Löffler-Straße 16) wurde zum Veranstaltungsraum umgestaltet. Im StudentenwerksForum – so der Name des Raumes – können sowohl interne Schulungen als auch öffentliche Veranstaltungen stattfinden.
Februar Mensa Brühl erweitert Angebot
Studierende, Mitarbeiter und Professoren der Hochschule für Bildende Künste (HfBK) Dresden haben nun mehr Auswahl: In der Mensa Brühl gibt es jetzt auch eine Salatbar.
März Menülinie mensaVital auch in Görlitz
MensaVital ist eine Menülinie der Studentenwerke. Eine Portion dieser Mittagsmahlzeit entspricht ungefähr dem notwendigen und sinnvollen Energiebedarf für einen Erwachsenen mit sitzender Tätigkeit. Neben der Alten Mensa in Dresden bietet jetzt auch die Mensa Görlitz mensaVital an.
April Kinder der Kita SpielWerk gestalten öffentlichen Spielplatz
Am 24. April wird in unmittelbarer Nähe der Kita SpielWerk des Studentenwerks Dresden ein öffentlicher Spielplatz im Beutlerpark eingeweiht. Auf dem Spielplatz steht nun eine „Ritterburg“ - ein Modell, das die Kinder der Kita SpielWerk mit entworfen haben.
Mai Studentenwerk Dresden eröffnet Grill Cube
Das Studentenwerk Dresden öffnet mit dem Grill Cube eine weitere Versorgungseinrichtung auf dem Campus der TU Dresden. In dem modernen Container-Bau können sich Studenten und Hochschulmitarbeiter mit deftigem Grillgut und kalten Getränken stärken. Der Grill Cube befindet sich in zentraler Lage auf der Wiese hinter dem Hörsaalzentrum.
Juni Kindertageseinrichtung SpielWerk wieder am Beutlerpark
Die Kita SpielWerk ist nach umfangreichen Baumaßnahmen wieder in das Gebäude „Am Beutlerpark 6“ zurückgezogen. Ein Dreivierteljahr dauerte die Sanierung. In fünf Bädern konnten die hygienischen Bedingungen deutlich verbessert werden. Im Außenbereich entstand ein Spielhügel mit einer Rutsche.
Juni DSW-Fachtagung Kultur findet in Dresden statt
Wie funktionieren Crowdfunding und Fundraising eigentlich? Über diese Fragen diskutierten vom 9. bis 11. Juni die Kulturverantwortlichen der deutschen Studentenwerke im Rahmen der Kultur-Fachtagung des Deutschen Studentenwerks (DSW) in Dresden. Mehr als 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Tagung machen sich im Studentenhaus TUSCULUM mit diesen Themen vertraut und pflegten den Austausch über ihre Kulturprojekte.
Juni Neue Terrasse und Außenanlage für insgrüne coffeebar
Die vom Studentenwerk Dresden im April 2013 eröffnete insgrüne coffeebar - die Cafeteria im Georg-Schumann-Bau der TU Dresden - erhielt eine neue Terrasse und Außenanlage.
Neben der baulichen Wiederherstellung der Außenanlage sollte vor allem eine barrierefreie Zugänglichkeit der gesamten Fläche ermöglicht werden.
Juli Görlitz: Abgabe des Wohnheims Hirschwinkel
Das Studentenwerk Dresden, Anstalt des öffentlichen Rechts, hat als Betreiber entschieden, das Wohnheim Hirschwinkel kurzfristig an den Eigentümer, den Freistaat Sachsen, zurückzugeben, da es in Görlitz ein deutliches Überangebot an Studentenwohnheimplätzen gibt.
August Weiterer Flyer Kunst am Bau erschienen
Bereits zum zweiten Mal hat das Studentenwerk Dresden einen Flyer Kunst am Bau herausgegeben. In übersichtlicher Form kann sich der Betrachter ausführlich über die einzelnen Stelen, Wandbilder und Skulpturen im Bereich der Wohnheime St. Petersburger Straße, Gret-Palucca-Straße (vormals Parkstraße), Güntzstraße und Borsbergstraße informieren.
September Fußballturnier der Studentenwerke in Dresden
Tooor! Der Ball rollte wieder… Heimspiel 2015! Traditionell sind die Sieger des Vorjahres die Gastgeber für die darauf folgende Deutsche Fußballmeisterschaft der Studentenwerke.
Deswegen kam der Ball dieses Jahr in Dresden ins Rollen. Cheforganisator Udo Lehmann und sein Team scheuten weder Zeit noch Mühe, um das Turnier in der Energie Verbund Arena Dresden für die Teilnehmer aus vielen Studentenwerken in ganz Deutschland angenehm zu gestalten.
September SCHÖN & NEU: Kasse in neuem Outfit
Im Sommer 2015 erhält die Kasse in der 3. Etage der Geschäftsstelle des Studentenwerks Dresden eine neue Wirkungsstätte. Sowohl der direkte Zugang zum Gang als auch die DIN-gerecht verbreiterte Eingangstür für Rollstuhlfahrern sind sichtbare Vorteile für den ungehinderten Zugang zum Kassenbereich.
Oktober Campusbüro hat jetzt ein „CABÜffchen“
Seit Beginn des Wintersemesters 2015/2016 steht dem Campusbüro Uni mit Kind eine Außenstelle im Wohnheim Budapester Straße 24 zur Verfügung. In das „CABÜffchen“ sind die Gruppenangebote eingezogen, so z. B. Babytreff und Eltern-Kind-Treff, die Baby-Massage, der Musikgarten und weitere Workshops. Alle anderen Beratungsangebote finden nach wie vor in den Räumlichkeiten in der George-Bähr-Straße 1b statt.
Oktober Willkommensbroschüre für Studenten der Hochschule Zittau/Görlitz
Erstmals haben die Städte Zittau und Görlitz, die Hochschule Zittau/Görlitz und das Studentenwerk Dresden gemeinsam eine Willkommensbroschüre für Studienanfänger herausgegeben. Wichtig ist für Studieninteressierte ein passendes Studienangebot, eine moderne Infrastruktur und eine gute Betreuung und Beratung. Die neue Willkommensbroschüre setzt hier an: Sie gibt Auskunft zu allen Fragen rund ums Studium und zum Stadtleben. Jeder Studienanfänger bekommt sie mit den Bewerbungsunterlagen zugeschickt.
Oktober Stammtisch für Studenten mit Behinderung
Im Oktober laden die Mitarbeiter der Sozialberatung des Studentenwerks Dresden erstmalig zu einem Stammtisch für Studierende mit Behinderung oder chronischer Erkrankung ein. Die Veranstaltung bietet eine Plattform für den Austausch zwischen Studierenden und dient dazu, verschiedene Anlaufstellen vorzustellen und praktische Tipps und Informationen für das Studium mit Behinderung zu geben.
November Alte Mensa feiert 90. Geburtstag mit Sonntagsbrunch
Vor 90 Jahren wurde das Studentenhaus auf der Mommsenstraße - die heutige Alte Mensa des Studentenwerks Dresden - eingeweiht. Zum Jubiläum lädt das Mensa-Team am 15. November zum öffentlichen Brunch ein. Neben Studenten und Mitarbeitern der Hochschulen sind auch interessierte Bürger herzlich willkommen.
November SPIEGEL-EI in neuem Layout und barrierefrei
Das SPIEGEL-EI, die Zeitung des Studentenwerks Dresden, erscheint mit Beginn des Wintersemesters 2015/2016 einmal monatlich in der Studentenzeitung ad rem.
Mit der Ausgabe Oktober wird das SPIEGEL-EI erstmals auch als barrierefreies Dokument im PDF-Format herausgegeben.
Dezember Sanierung der Studentenwohnheime an der Gret-Palucca-Straße
Die beiden 1967/68 errichteten Wohnheime werden in zwei Bauabschnitten modernisiert - bis Herbst 2017 das Wohnheim Gret-Palucca-Straße 11, unmittelbar danach bis Herbst 2019 das benachbarte Wohnheim Gret-Palucca-Straße 9. Das Studentenwerk Dresden stellt dafür insgesamt 23 Mio. Euro aus Eigenmitteln bereit. Die bestehende Anordnung und die Grundrissstruktur der Studentenapartments bleiben unverändert. Es wird aber der bisher außenliegende Bereich der Loggien den Zimmern zugeschlagen.
Dezember Verwaltungsrat des Studentenwerks Dresden beschließt Unternehmensphilosophie
Der Verwaltungsrat des Studentenwerks Dresden beschließt die neu formulierte Unternehmensphilosophie. Sie bildet die Grundlage der Unternehmenskultur, beschreibt die Werte, für die das Studentenwerk steht. Dafür gibt es zwei wesentliche Dokumente – das Leitbild und die Unternehmenspolitik. Diese sind nunmehr die Grundlage für die Unternehmensziele und Strategien und damit auch für die tägliche Arbeit in allen Bereichen.
Dezember Umfrage zur Wohnzufriedenheit
Gemeinsam mit den anderen mitteldeutschen Studentenwerken führt das Studentenwerk Dresden eine Online-Umfrage zur Wohnzufriedenheit durch. Per Post wurden die 5.709 Wohnheimbewohner in Dresden, Tharandt, Zittau und Görlitz über die Umfrage informiert. Das Studentenwerk interessieren verschiedene Themen, z. B.: Was macht das Wohnen im Wohnheim für Studierende attraktiv? Wie groß ist die Zufriedenheit bei den Bewohnern? Ist es tatsächlich ihr „Zuhause auf Zeit“ und würden sie immer wieder in ein Wohnheim ziehen wollen?

2014

Januar Großes Finale der Museumsrallye
Im Januar endet die Museumsrallye mit einer großen Abschlussparty im Studentenhaus TUSCULUM. Zweieinhalb Monate lief diese kulturelle Rallye – ein Projekt des Studentenwerks Dresden in Kooperation mit 16 Dresdner Museen.
Februar Spielecke in der Mensologie
In der Mensologie – der Mensa auf dem Campus der Medizinischen Fakultät der TU Dresden – wird eine Spielecke für Kinder studentischer Eltern eingerichtet. Die Studenteninitiative Medi-Eltern, die sich für Studierende mit Kind engagiert, wurde bei der Umsetzung ihrer Idee durch das Studentenwerk Dresden unterstützt.
März Mensa Zittau wird zehn Jahre alt
Das Team der Mensa Zittau feierte das Jubiläum mit den Mensagästen. Insgesamt konnten seit seit der Eröffnung vor zehn Jahren 1.675.778 Gäste in der Mensa begrüßt werden.
Mai Kunsthistorische Führungen in der Mensa Bergstraße
Im Mai, Juni und Juli fanden sieben Kunst- und architekturhistorische Führungen durch die Neue Mensa Bergstraße statt. Ziel dieser Veranstaltung war es, neues Bewusstsein für Bauten zu schaffen und die vielfältigen Potenziale historischer und jüngerer Bauten einer breiten Öffentlichkeit zu vermitteln.
Juni KITA – die gütige Alma Mater für Studierende mit Kind
Vom 1. bis 3. Juli fand in Dresden die DSW-KITA-Fachtagung statt. In Foren, Vorträgen und Workshops wurden Themen wie Kinderbetreuung als Teil der frühkindlichen Bildung, Erziehungspartnerschaft mit den Eltern, Familienkulturen, Arbeitsorganisation oder Teamwork in den KITAS vorgestellt und diskutiert.
Juli So leben die Studierenden in Dresden
Das Studentenwerk Dresden veröffentlicht die Regionalauswertung der 20. Sozialerhebung zur wirtschaftlichen und sozialen Lage der Studierenden. Interessante Zahlen und Übersichten geben einen Überblick über die Lebensverhältnisse der Studierenden in Dresden.
August Kita SpielWerk zieht ins Ausweichquartier
Die Kinder und Erzieher der Kita SpielWerk ziehen auf Grund von Sanierungsmaßnahmen in ein Interimsgebäude in Dresden-Reick. Nach dem Umzug haben sie in den Räumen der Ausweich-Kita versucht, ein bisschen Heimatgefühle aufkommen zu lassen, indem sie die Wände schmückten und Möbel aus der Kita am Beutlerpark aufstellten.
September Am 10. September wird das sanierte Wohnheim F in Zittau feierlich eröffnet. Der Geschäftsführer des Studentenwerks Dresden, Martin Richter, und der Architekt Norbert Zimmermann informieren über die erfolgreich abgeschlossene Sanierungsmaßnahme.
Oktober Eine Mensa zieht um
Nicht mit einem, sondern mit vielen Paukenschlägen wird die Übergangsmensa an der Nürnberger Straße am Montag, 13. Oktober, eröffnet. Ein Zug aus Samba-Trommlern zieht vor der Neuen Mensa zum Interimsstandort auf der Nürnberger Straße. Ihnen folgen Köche und Mitarbeiter der Mensa mit Kochlöffeln und Riesenkellen. An der Mensa angekommen, folgt die Zeremonie der feierlichen Namensweihe. Der neue Name lautet „Zeltschlösschen“.
Oktober 20 Jahre Studentenhaus TUSCULUM
Das Studentenhaus TUSCULUM feierte im Oktober 2014 sein 20-jähriges Bestehen als Studentenhaus. Der Festakt „20 Jahre Studentenhaus TUSCULUM“ wurde mit der Preisverleihung des Fotowettbewerbs der Studentenwerke verbunden.
November Fünf Jahre Psychosoziale Beratungsstelle (PSB)
Im Laufe der letzten fünf Jahre etablierte sich die PSB unter Leitung von Dr. Sabine Stiehler sowohl strukturell als auch fachlich. Inzwischen arbeiten neben der Leiterin drei Beraterinnen und ein Berater in der Einrichtung, die zudem regelmäßig Beratungen für Studentinnen und Studenten am Hochschulstandort Zittau/Görlitz anbieten.
November Wohnheim Fritz-Löffler-Straße 16 wird internationaler
Mit viel Optimismus und Ideenreichtum startet zu Beginn des Wintersemesters ein neues Projekt. Für die internationalen Studierenden, die nur maximal ein Semester in Dresden sind, bietet das Studentenwerk Dresden im Wohnheim Fritz-Löffler-Straße 16 ein spezielles Wohnkonzept an.
Dezember Spendenaktion für Sonnenstrahl e. V.
Bei einer Spendenaktion für krebskranke Kinder und deren Familien sammelten die Mitarbeiter der Mensologie 1.743 Euro. Seit mehreren Jahren ist die Mensologie Spendenpartner des Sonnenstrahl e. V. Dresden.

2013

Februar Dresdner Studierende reisen nach Florida
Im Rahmen des Beyond Borders Programm reisen zehn Studierende aus Dresden, Zittau und Görlitz in das sonnige Florida, wo sie drei Wochen lang an einem interkulturellen Austausch teilnehmen.
Februar Flohmarkt in der Neuen Mensa Bergstraße
Jedes Semester einmal kommen studentischen Eltern - oft zusammen mit dem Nachwuchs - zum Flohmarkt und bieten im Foyer der Neuen Mensa Kleidung und Spielzeug zum Verkauf an.
März Koch-Azubis reisen nach Frankreich
Das Deutsche Studentenwerk (DSW) organisiert den Austausch von drei Koch-Auszubildenden des Studentenwerks Dresden mit dem französischen Studentenwerk CROUS Versailles. Die EU zeichnete diesen Austausch als „Good Practice“-Mobilitätsprojekt 2012 aus.
April Das Studentenwerk Dresden eröffnet am 22. April die Mensa WUeins im Wohnheim Wundtstraße 1. Mit dem Projekt Mensa WUeins wurde Neuland beschritten - erstmals entstand eine Mensa in einem Wohnheim. Die Mensa WUeins bietet 77 Sitzplätze.
Durch die Fertigstellung der Mensa WUeins wurde die Sanierung der Studentenstadt Wundtstraße/Zellescher Weg abgeschlossen. Im größten Wohnheim-Areal des Studentenwerks Dresden leben insgesamt 1.600 Studierende.
Mai insgrüne coffeebar im Schumann-Bau eröffnet
Eine weitere gastronomische Einrichtung des Studentenwerks Dresden öffnet zum Sommersemester 2013: die insgrüne coffeebar. Die Sanierung der bisherigen Cafeteria Schummel in den altehrwürdigen Gewölben des früheren Landgerichtes (Georg-Schumann-Bau) dauerte ca. sieben Monaten. Viel Licht durchflutet jetzt die Räume, es dominieren die Farben Weiß und Grün. Im Zusammenspiel mit hellem Holz wurde ein Ort mit Wohlfühlatmosphäre geschaffen.
Juni Elbe-Hochwasser trifft Wohnheim Neuberinstraße
Aufgrund des steigenden Elbpegels muss das Studentenwerk Dresden das Wohnheim Neuberinstraße 15 evakuieren.
Juni Staatsministerin besucht Wohnheim in Görlitz
Am 6. Juni besucht die Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, Prof. Sabine von Schorlemer, Görlitz und ist auch im Studentenwohnheim Hirschwinkel zu Gast.
Juli Studentenwerk Dresden publiziert ersten Flyer „Kunst am Bau“
Pünktlich zur Fertigstellung des Areals der „Studentenstadt“ Wundtstraße/Zellescher Weg erscheint der Flyer „Kunst am Bau“.
Juli Online-Mensen-Umfrage zur Kundenzufriedenheit
Das Studentenwerk Dresden führt zum 7. Mal eine Online-Mensen-Umfrage durch. Ziel ist es, die Kundenzufriedenheit weiter zu erhöhen und noch mehr Studierende als Mensabesucher begrüßen zu können.
August Mitarbeiter und Kinder der Kita SpielWerk sammeln Spenden
Dank engagierter Mitarbeiter der Kita SpielWerk konnte im August eine Spende an eine andere Kindereinrichtung in Laubegast übergeben werden, die komplett in den Fluten der Elbe untergegangen war.
September Baumaßnahmen im Studentenhaus TUSCULUM
Das Studentenwerk Dresden nutzt die Sommerzeit, um im Studentenhaus TUSCULUM Baumaßnahmen durchzuführen. Die ehemalige Laderampe auf der Rückseite des Hauses wird zum neuen Haupteingang.
Oktober Mensa Brühl wiedereröffnet
Studierende, Mitarbeiter und Professoren der Hochschule für Bildende Künste (HfBK) Dresden können in der renovierten Mensa Brühl wieder Mittag essen, Kaffee trinken oder einen Imbiss zu sich nehmen.
November Wettlauf durch Museen – Dresdner Museumsrallye
Zu Beginn des Wintersemesters fand erstmals die „Dresdner Museumsrallye“ statt. Eine Einladung an kunstaffine Studenten wie auch an Studierende, die sich für Wettbewerbe jeder Art interessieren.
November Vorlesetag in der Kita SpielWerk des Studentenwerks Dresden
Vier Mitarbeiter des Studentenwerks Dresden treten einmal nicht als Berater in Sachen Studienfinanzierung in Erscheinung, sondern lesen in der Kita SpielWerk aus Kinderbüchern vor.
Dezember Online-Umfrage zur studentischen Rechtsberatung
Während des Sommersemesters 2013 führt das Studentenwerk Dresden zum ersten Mal eine Online-Umfrage zur studentischen Rechtsberatung durch.

2012

Januar Neueröffnung des Studentenclub Wu5 - Was lange währt, wird endlich gut!
Februar Campusnest sehr gut ausgelastet
März Studentenwerk Dresden als Gastgeber
März Umzugsbeihilfe für 5.071 Studierende ausgezahlt
April Zittau: Studenten Club DeziBar wieder eröffnet
April Studentenwerk bietet breitgefächertes Kursangebot
Mai Erste BioMensa Deutschlands eröffnet
Mai Kita SpielWerk von Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ zertifiziert
Mai PePP (Praxiserfahrung bringt Pluspunkte) geht wieder on Tour.
Juli Die Alte Mensa erhält Goldenes Tablett
August Sprachaustausch mit Trient/Trento in Italien
September Startbonbon für Erstsemester und Wegweiser mit Kalender erscheinen
Oktober Studenten beziehen Wohnheim Wundtstraße 1
Oktober mensaVital in Mensa Reichenbachstraße eröffnet
November Dresdner Köche in Prag zu Gast
November Tafelsilber oder Pressplastik – Geschirr aus 100 Jahren Mensa-Alltag
Dezember DSW-Plakatausstellung im STUWERTINUM, der Galerie des Studentenwerks, zu sehen
Dezember „Studenten-Futter“ - Foto-Kunst in der Neuen Mensa Bergstraße

2011

Januar Neue Mensa Bergstraße feiert 30. Geburtstag
Februar Uni mit Kind - Campus lebt! Der Zulauf zum Campusbüro ist sehr gut, Tendenz: steigend.
März Beratungsangebot der Psychosozialen Beratungsstelle jetzt auch in Zittau und Görlitz
April Regionalausgabe der 19. Sozialerhebung erscheint
Mai Neue Mensa-Namen: TellerRandt für die Förster - Mensologie für die Mediziner
Juni „lieber mensen gehen!“ – gilt jetzt auch für die Studenten auf dem Campus Johannstadt
Juli Beschäftigte der GmbH werden ins Studentenwerk aufgenommen
Juli POLYMORPHEUS - Examens-Ausstellung im Tusculum
August Dolce Vita in Trient: Sommersprachkurs gemeinsam mit dem Studentenwerk der Universität Trient
September Wohnheim Zellescher Weg 41c eingeweiht
Oktober FSJ-ler beginnen ihren Dienst im Studentenwerk Dresden
November „Goldenes Ei“ für Studentenwerk Dresden
Dezember Studentenwerk führt Online-Umfrage zur Kundenzufriedenheit im Geschäftsbereich Studienfinanzierung durch

2010

Januar Martin Richter, der neue Geschäftsführer des Studentenwerks Dresden, hat am 4.1.2010 seine Tätigkeit aufgenommen.
Februar Mensa Klinikum übergibt Spende von 800 EUR an den Sonnenstrahl e.V.
April Umtausch von Schlüsselanhänger Emeal in MensaCard Emeal hat begonnen
April Kulturfestival "Dresdner Studententage" startet
April Familien-Frühlingsfest des Campusbüros Uni mit Kind
Mai Wohnheim Zellescher Weg 41 c wird ab 1. Mai saniert
Mai 1. Klimafestival der TU Umweltinitiative in der Mensa Bergstraße Starkoch Attila Hildmann beim Studentenwerk Dresden zu Gast
Juni Aktion Tandem: Studentenwerk Halle und Trier in Dresden zu Gast
Juli Hervorragender 5. Platz für Alte Mensa bei UNICUM-Wettbewerb "Mensa des Jahres 2010"
August Außenstelle des Studentenwerks in Zittau und Görlitz stark von Flutkatastrophe betroffen
August 15 Jahre studentische Wohnheim-Datennetze in Dresden
September Studentenwerk weiht neue Kindereinrichtung im Wohnheim Zellescher Weg 41d ein
Oktober Sonntagsbrunch in der Mensa Siedepunkt
Oktober mehr Gemüse als Fleisch in Deutschlands Mensen Aktionstag im Rahmen der ARD-Themenwoche "Essen ist Leben"; 19 Studentenwerke servieren vegetarische oder vegane Gerichte
Oktober Suppenbar in der Mensa Bergstraße heißt jetzt Omega (Ohne Messer und Gabel)
Oktober Umsetzung des Vermietungskonzepts „Wohnen mit Kommilitonen - WOMIKO“ in 21 Wohnheimen
November Bereits im November konnte der 3-millionster Gast im Jahr 2010 in den Mensen des Studentenwerks Dresden begrüßt werden
November 85. Geburtstag der Alten Mensa

2009

Januar Studentenhaus Tusculum ist auch über Website buchbar
Januar Campusbüro "Uni mit Kind" feiert zweiten Geburtstag
Februar Zertifizierung des SWDD nach DIN EN ISO 9001:2008, SWDD ist somit erstes qualitätszertifiziertes Studentenwerk Deutschlands
Februar 2. Online-Umfrage zur Wohnzufriedenheit in den Wohnheimen wird vorgestellt, durchgeführt November/Dezember 2008, 988 Teilnehmer
Februar Mensa Klinikum erhält Goldenes Tablett im UNICUM-Wettbewerb "Mensa des Jahres 2008" für einen dritten Platz in der Kategorie "Freundlichkeit", auch Alte Mensa und Mensa Reichenbachstraße erhalten sehr gute Platzierungen
Februar Plakatausstellung "Fit durchs Studium" des DSW ist im Stuwertinum zu besichtigen
Februar Fotowettbewerb 2009 von SWDD und TU-Fotoclub zum Thema "Richtungs-Wechsel" wird ausgeschrieben
März 4. Online-Umfrage zur Zufriedenheit mit dem BAföG-Service wird vorgestellt, durchgeführt Oktober bis Dezember, 289 Teilnehmer
März Als erstes Studentenwerk Deutschlands beginn das SWDD damit, allergene Lebensmittel in den Mensen zu kennzeichnen, Beginn in Mensa Bergstraße
März Mensa Zittau feiert fünften Geburtstag
März Mensa Bergstraße erhält Pasta-Theke, Umbenennung der Aufgänge
März Wok-Station der Mensa Bergstraße wird eröffnet
März Wohnheim Gerokstraße 27 wird geschlossen
April Flyerwerbung in der Mensa Bergstraße wird im Rahmen der Imageverbesserung untersagt
Mai Aktion Tandem: Team des Studentenwerks Frankfurt (Oder) kocht in der Mensa Klinikum
Mai 18. Dresdner Studententage finden statt
Oktober Pilotprojekt „Wohnen mit Kommilitonen“ in den Wohnheimen Budapester Str. 24 (TU/Maschinenbau) und Wundtstraße 11 (TU/Wirtschaftswissenschaften)

2008

Januar Cafeteria in der HTW "Café Listig" wird im Rahmen der Komplettsanierung des Zentralgebäudes umgestaltet, neuer Standort ist im Hauptfoyer
Januar Campusbüro Uni mit Kind feiert einjährigen Geburtstag
Januar Mietanpassungen in Höhe von zwei bis fünf Euro in den Studentenwohnheimen erforderlich
Januar Sachsens Wissenschaftsministerin Dr. Eva Maria Stange kündigt Anhebung der Zuschüsse für das Studentenwerk an
Februar Mensa Klinikum gewinnt im UNICUM Wettbewerb "Mensa des Jahres 2007" den ersten Platz in der Rubrik "Freundlichkeit"
März "(my) best time @ wohnheim" von Philipp Luhmann gewinnt den ersten Platz beim studentischen Wettbewerb um einen Slogan für das Wohnen im Studentenwohnheim
März Ausschreibung zum Fotowettbewerb 2008 zum Thema "Studentenleben"
März Ergebnisse der ersten Online Umfrage zum Sozialbereich des Studentenwerks Dresden werden vorgestellt, Umfrage wurde im Januar durchgeführt, 119 Teilnehmer
April Kurzzeitbetreuung "Campus Nest" wird auf der Hochschulstraße 50 eröffnet
April Feierliche Einweihung der sanierten Wohnheime der Hochschulstraße
April 1-millionster Gast der Mensen des Studentenwerks im Jahre 2008 in Mensa Sport begrüßt
April Studentenwerk präsentiert die Ausstellung "Kinder? Kinder!" im Stuwertinum
Mai Aktion Tandem: Jena kocht in der Mensa Klinikum
Mai 17. Dresdner Studententage finden statt
Mai Aktion Tandem: Dresden kocht in Jena
Juni Verschönerungsmaßnahmen im Verwaltungsgebäude Fritz-Löffler-Straße 18
Juni Auswertung der Cafeteria-Umfrage: im Mai durchgeführt, 313 Teilnehmer
Juli Cafeteria "U-Boot" starten mit neuem amerikanischem Angebot
September Wohnheim Wundtstraße 5 wird nach Sanierung eingeweiht
September Online-Pinnwand auf Website von "Uni mit Kind" eingeführt: von SWDD betreute Tauschseite für Kinderartikel
Oktober Studentenwerk finanziert in Görlitz Tagesmutter zur Betreuung von Kindern der Studenten/Hochschulmitarbeiter
Oktober 3. Mensen Umfrage erfolgreich abgeschlossen, im Juni und Juli durchgeführt, 1.126 Teilnehmer
Oktober Sanierung des Wohnheimes Wundtstraße 7 beginnt
Oktober Neue Ausgabemensa Blau am Weberplatz eröffnet, dafür Schließung der provisorischen Ausgabetheke im Tusculum
Oktober Konferenz Sächsischer Studierendenschaften übergibt eine Petition gegen die Unterfinanzierung der sächsischen Studentenwerke an den Sächsischen Landtag
November Elterninitiative "Studieren mit Kind" erhält einen der Hauptpreise beim DSW-Bundeswettbewerb "Studierende für Studierende" in Berlin und setzt sich gegen 209 Mitbewerber durch
Dezember Campus-Cooking: Starkoch Aktion von T-Mobile, in der Mensa Bergstraße kocht Klaus Breining
Dezember 3-millionster Gast in der Mensa Zittau begrüßt, somit erstmals Überschreitung der Grenze von drei Millionen

2007

Januar Campusbüro "Uni mit Kind" auf der George-Bähr-Str. 1b nimmt als Gemeinschaftsprojekt mit der TU Dresden seinen Betrieb auf
Januar Neueröffnung der Alten Mensa (14 Mio. EUR Baukosten) nach fast 3 Jahren Sanierungszeit
Januar 25 Jahre Neue Mensa Bergstraße
Februar Neubezug der Hochschulstraße 48 nach 8-monatiger Sanierungszeit
Februar Sanierungsbeginn der Hochschulstraße 46
März UNICUM wählte "Mensa des Jahres 2006", zwei Goldene Tabletts für 2. Platz bei Freundlichkeit und 3. Platz für Atmosphäre für Mensa Klinikum
April Spiegel-Ei erscheint jetzt als farbige Beilage mit komplettem Speiseplan in der caz
April Eröffnung der sanierten Mensa der Palucca Schule Dresden - Hochschule für Tanz
Mai 16. Dresdner Studententage (insgesamt 15 Veranstaltungen mit 3. UNI AIR - 3.000 Besucher, 8. Nachtwanderung - 5.000 Besucher)
Mai Anhebung der Semesterbeiträge zum WS 07/08 von 44 auf 58 EUR
Juni Mensa Zittau präsentiert sich bei Aktion Tandem in der Mensa Stralsund (SW Greifswald)
Juli 2. Online-Umfrage zur Kundenzufriedenheit in den Mensen
September Beginn der Sanierung der Wundtstraße 5, Bauende voraussichtlich Ende August 2008
September Eröffnung der Mensa Sport im Ostragehege
Oktober Fertigstellung der Außenstelle des Kindergartens am Zelleschen Weg (18 Krippenplätze)
Oktober Bezug der 312 Wohnheimplätze im Hochschulstraße 46 nach achtmonatiger Bauzeit
Oktober Wiedereröffnung des Studentenklubs P5 nach dem Brand
Oktober Neueröffnung des Club 11 nach der Sanierung der Hochschulstraße 48
Oktober Europäischer Gerichtshof (EuGH) beschließt, Auslands-BAföG muss in Deutschland ab dem ersten Semester gewährleistet werden
Oktober Aktion Tandem - Köche des Studentenwerks München bringen das Oktoberfest in die "Alte Mensa"
Oktober Tobias Lorenz erhielt den 1. Preis für die Wortschöpfung "Brat²" für die neue Ausgabetheke der Alten Mensa
November erfolgreiche Wiederaufnahme des MENSA-TALK in Görlitz
November Aktion Tandem - Köche vom Studentenwerk Dresden kochen beim Studentenwerk München in der Mensa Arcisstraße
November Einweihungsfeier der Kinderkrippe am Zelleschen Weg, 18 Plätze für Kleinkinder geschaffen, Vergabe der 200. Erstaustattungsbeihilfe
Dezember Betriebsfeier zum 88-jährigen Bestehen des Studentenwerks
Dezember 88-jähriges Bestehen des Studentenwerks Dresden, in der Neuen Mensa gibt es Glühwein/Punsch und eine Geburtstagstorte, außerdem wird die Sonderedition des Kaffeepotts "88 Jahre Studentenwerk Dresden" und ein Menü für 0,88 EUR verkauft
Dezember - Februar 2008 Online-Umfrage zu den Sozialangeboten des Studentenwerks Dresden

2006

Januar Am 19. Januar feiert die Mensa Bergstraße 25-jähriges Jubiläum
Januar Website für ausländische Studieninteressenten/Studierende www.study-dresden.com geht online - mit Fördermitteln des DAAD finanziert
Februar An die Mensa Zittau werden vier "Goldene Tabletts" verliehen, für dritte Plätze in Gesamtwertung/Service/Geschmack und für den Titel "Shooting-Star" beim UNICUM-Wettbewerb "Mensa des Jahres 2005", auch die Dresdner Mensen erreichen gute Platzierungen
Februar Einführung neuer Monitore in der Mensa Reichenbachstraße
Februar neue Website www.study-dresden.com für internationale Studierende geht online
März all you can eat-Restaurant (bekommt später durch einen Wettbewerb den Namen "GOURMED") in der Mensa Klinikum
April - Mai 15. Dresdner Studententage (29 Veranstaltungen mit insgesamt 15.340 Besuchern)
Mai SW Dresden präsentiert sich bei Aktion Tandem in Brandenburg (SW Potsdam)
Mai/Juni 3. Online-Umfrage zum BAföG-Service/ gleichzeitig 1. Online-Umfrage zur Kundenzufriedenheit in den Mensen
Juni Eröffnung des Internationalen Gästehauses (Hochschulstraße 50) nach der Sanierung
Oktober Einzug in das Studentenwohnheim Pienner Straße 9 in Tharandt (Ende Juli - Kauf des Hauses)
Oktober Eröffnung der neuen Mensa in Görlitz (4,3 Mio. EUR Baukosten)
November Studentenwerk Potsdam präsentiert sich im Rahmen der Aktion Tandem in der der Mensa Reichenbachstraße
November - Dezember Online-Umfrage der sächsischen Studentenwerke zur Wohnzufriedenheit (1.136 Beteiligte)
November - Januar Online-Umfrage zum Kulturangebot des Studentenwerks

2001 - 2005

2001 20 Jahre Mensa Bergstraße
2001 10. Dresdner Studententage
2001 Wiedereröffnung der Mensa Klinikum nach Teilsanierung
2001 Beginn der Sanierung des Wohnheim-Komplexes Wundtstraße mit den ersten beiden Häusern 9 und 11
2002 Januar - Neue Website des Studentenwerks www.studentenwerk-dresden.de wird online geschaltet
2002 Januar - Einführung des Emeal als neues Zahlungsmittel in Mensen und Cafeterien
2002 Februar - Wiedereröffnung der Essenausgabe Tusculum
2002 Juni - Brand in der Mensa Klinikum
2002 Mai/Juni - große Umfrage zur Wohnheimzufriedenheit
2002 August - Hochwasserkatastrophe, Schäden in Höhe von 200.664 EUR in den Mensen Reichenbachstraße, Wettiner Platz (jetzt Stimm-Gabel) und Tharandt sowie in den Studentenclubs Aquarium und Bärenzwinger
2002 September - Eröffnung der Cafeteria SLUB, ab 1.2.03 umbenannt in Bib-Lounge
2002 Oktober - Einweihung der sanierten Wohnheime Wundtstraße 9 und 11
2002 Oktober - Haus 7 Cafeteria in Zittau verschönert
2002 Oktober - Schließung der Cafeteria Brühl in der Hochschule für Bildende Künste Dresden
2002 Oktober - Wiedereröffnung der Mensa Tharandt nach der Flut
2002 November - Eröffnung der Nudeltheke in der Mensa Reichenbachstraße
2002 Beginn des Küchenumbaus in der Kindereinrichtung am Beutlerpark
2003 April - Eröffnung der neu übernommenen Cafeteria U-Boot im Potthoff-Bau der TUD
2003 April - Wiedereröffnung der Mensa Wettiner Platz nach der Flut
2003 Juni - drei Aktionstage in den Mensen gegen die Zuschusspolitik des Freistaates Sachsen, initiiert von den Studenten der Verwaltungsräte der sächsischen Studentenwerke
2003 August - Beginn des Ausbaus der Bergstraße als Autobahnzubringer, dadurch Einschränkungen im Mensa-Zugang und Außenbereich der Mensa
2003 Schließung der Wohnheime Semperstraße 3/1 und 3/3
2003 1. September - Beginn der Sanierung des Wohnheims Wundtstraße 3
2003 Oktober - Fertigstellung der Behelfsbrücke über die Bergstraße als Verbindung zwischen Mensa und Hörsaalzentrum der TUD
2003 November - neue Veranstaltungsreihe Mensa-Talk startet mit erstem Gast: Professor Hermann Kokenge, Rektor der TU Dresden
2004 Februar - Beginn der Sanierung der (Alten) Mensa Mommsenstraße und März/April - Eröffnung von zwei Zeltmensen als Interimslösung (später erhalten sie über einen studentischen Wettbewerb die Namen ESSE und KommPott)
2004 15. März - Wiedereröffnung der Mensa Zittau nach zweieinhalb Jahren Sanierung, im neuen Gebäude an der Hochwaldstraße befinden sich auch die Geschäftsstelle der Außenstelle Zittau/Görlitz und die Bibliothek der Hochschule Zittau/Görlitz
2004 März - Schließung des Wohnheimes Tiergartenstraße (Jugendstilvilla)
2004 13. Dresdner Studententage - 5. Dresdner Nachtwanderung - 6.000 kommen zu diesem Kneipenfestival in die Dresdner Studentenclaubs
2004 Mai/Juni - Online-Umfrage zum Service des BAföG-Amtes
2004 Oktober - Umbau der Cafeteria U-Boot im Potthoff-Bau abgeschlossen
2004 Oktober - Festwoche - 10 Jahre Studentenhaus Tusculum
2004 Oktober/November - Einführung neuer Monitore in den Mensen Zittau und Bergstraße
2004 3. November - Richtfest der Mensa /Bibliothek in Tharandt
2004 November - Einweihung des sanierten Wohnheimes Wundtstraße 3, das dritte von sechs Häusern ist damit saniert
2004 Dezember - Umbau und Erweiterung der Mensa Siedepunkt um 80 Plätze
2004 Dezember - Fertigstellung der Brücke zwischen Mensa Bergstraße und Hörsaalzentrum der TU Dresden
2004 Dezember - 85 Jahre Studentenwerk Dresden
2005 Februar - VOICE OVER IP - Internet - Telefon hält Einzug in Wohnheime Güntzstraße und Marschnerstraße
2005 Februar - Stadtrat beschließt Einführung der Zweitwohnungssteuer ab Januar 2006 - auch Studenten von dieser Regelung betroffen
2005 April - Wohnheim D in Zittau wird saniert
2005 April - Neuer Studentenclub New Feeling gegründet, im Anbau des Wohnheim Budapester Straße, Eröffnungsfeier am 15. April
2005 April 14. Dresdner Studententage beginnen am 20. April, es finden 28 Veranstaltungen statt
2005 April - An sechs Tagen im April werden in der Mensa Bergstraße 1.660 Fragebögen für eine Umfrage zu den Wartezeiten in der Mensa verteilt
2005 Mai - Im Rahmen der Studententage findet am 3. Mai das UNI-AIR statt, ein studentischer Band-Wettbewerb. 11 Bands treten gegeneinander an, 3000 Besucher kommen auf die Wiese hinter dem HSZ und geben insgesamt 1.647 Stimmzettel ab
2005 Mai - In mittlerweile vier Mensen des Studentenwerks Dresden wurden Informationsdisplays installiert, die gute alte Kreidetafel hat ausgedient
2005 Mai - Polnische Köche aus Breslau zu Gast in der Mensa Reichenbachstraße, an drei Tagen werden sechs verschiedene polnische Gerichte angeboten
2005 Juni - Am 1. Juni öffnet die Terrasse der Cafeteria U-Boot ihre Pforten - gemütliche Plätze unter einer alten Weichselkirsche laden zum Verweilen und Kaffeetrinken ein
2005 Juni - 15. Juni - erste Dresdner Sozialmesse findet im Foyer der Mensa Bergstraße statt
2005 Juni - Aktion Tandem erfolgreich gestartet - Studentenwerk Rostock präsentiert sich in der Mensa Bergstraße
2005 Juli - Mensa Tharandt eröffnet am 18. Juli, im gleichen Gebäude befindet sich die Bibliothek des Fachbereichs Forstwissenschaften, die ebenfalls im Laufe des Sommers eröffnet wird.
2005 Juli - 30. Juli: Preisverleihung an die Teilnehmer des Plakatwettbewerbs "Mensa - die gastronomische Fakultät"
2005 August - Deutsch-Französisches Kolloquium des DSW und des C.N.O.U.S. in Dresden
2005 Oktober - Eröffnung des sanierten Wohnheim D in Zittau
2005 Oktober - Beginn der Sanierung des WH Hochschulstraße
2005 Oktober - Richtfest des Neubaus der Mensa Görlitz
2005 November - Mensa Mommsenstraße wird 80 Jahre alt - Geburtstag auf der Baustelle
2005 Dezember - Aktion Tandem erfolgreich fortgeführt - Köche aus Dresden begeistern mit ihren Gerichten die Studenten in Rostock

1990 - 2000

1991 1. Juli - Neugründung des Studentenwerks Dresden
1992 1. Juni - Dr. Rudolf Pörtner wird Geschäftsführer im Studentenwerk Dresden
1992 Sanierung des Wohnheimes Hoyerswerdaer Straße 10
1992-1994 Sanierung des Wohnheimes Gutzkowstraße 29-33
1993 Sanierung des Wohnheims Reichenbachstraße 35-39 sowie Sanierung einer Wohnetage im Gemeindehaus Tharandt Wilsdruffer Str. 1a
1994 75-jähriges Gründungsjubiläum des Studentenwerks - Slogan "Service rund um's Studium", Umbenennung des Wohnheims Gutzkowstraße in Max-Kade-Haus
1995 Sanierung der Wohnheim-Hochhäuser Budapester Straße 22 und 24 sowie Innensanierung des Wohnheim-Hochhauses Parkstraße 5
1996 Neue Vertreterversammlung konstituiert sich, Vorsitzender des Verwaltungsrates, einem weiteren Organ des Studentenwerks, wird Prof. Dr. Achim Mehlhorn
1996 Mensa Klinikum auf der Blasewitzer Straße wird vom Studentenwerk übernommen
1997 Sanierung des Wohnheims Güntzstraße 22
1997 Mensa Reichenbachstraße wird nach umfangreicher Sanierung wiedereröffnet
1997 Cafeteria "Schummel" wird an der TU neu eröffnet
1997 Sanierung des Wohnheimes Columbusstraße 2, welches dann unter studentische Selbstverwaltung gestellt wird - "WUMS e.V. - Wohnende und mitgestaltende Studentinnen e. V."
1997 Herausgabe des 1. Dresdner Studentenkochbuches
1997 Einrichtung eines Service-Büros im Amt für Ausbildungsförderung - dadurch wird entschieden bessere Beratung zu Fragen der Studienfinanzierung möglich
1997 / 98 Sanierung des größten Wohnheims des Studentenwerks, Fritz-Löffler-Str. 12
1997 -1999 Sanierung der Wohnheime Zellescher Weg 41, 41a, 41b
1998 / 99 Sanierung des denkmalgeschützten Vierseitenhof Alträcknitz
1999 Sanierung des direkt an der Elbe gelegenen Wohnheims Neuberinstraße
1999 80-jähriges Gründungsjubiläum des Studentenwerks
1999 -2001 Sanierung der Wohnheime St. Petersburger Str. 21,25,29 - "Erlweinpreis der Stadt Dresden" für die ausführende Architekturgemeinschaft Ulf Zimmermann und "Bauherrenpreis 2001" für das Studentenwerk Dresden
2000 75 Jahre Mensa Mommsenstraße

1945 - 1989

1945 Dresdner Studentenwerk versucht sich neu zu etablieren, im Studentenhaus werden Hochschulverwaltung und das Landesbauamt einquartiert, Vermögen des Studentenwerks beschlagnahmt
1948 Überführung des Studentenwerks in die Soziale Studienhilfe, Gebäude Mommsenstraße 13 wird Eigentum der SoST und an TH vermietet
1950 Auflösung des Studentenrates, FDJ übernimmt alle Aufgaben
1953 Dezentraler Mensa-Verwaltungsflügel wird fertig, zentrale Mensa erhält drei neue Speisesäle und eine zentrale Mensaküche, weitere Speisesäle im Hörsaalgebäude am Zelleschen Weg und an der Dürerstraße
1955 Studentenwohnheim Reichsstraße (heute Fritz-Löffler-Straße), Zellescher Weg
1957 Eröffnung der Mensa der Medizinischen Akademie auf der Blasewitzer Straße
1960 Mensa der Hochschule für Verkehrswesen auf der Reichenbachstraße eingeweiht
1961 Bisherige Technische Hochschule erhält Status einer "Technischen Universität"
1962 Studentenwohnheim Christianstraße (heute St. Petersburger Straße) mit 320 Plätzen
1968 FDJ-Studentenclub "Bärenzwinger" eröffnet
1971/72 Wohnheimkomplex Wundtstraße errichtet
1972 Einweihung der Kindertagesstätte am Beutlerpark, Einweihung der Wohnheime in der Wundtstraße
1977 Übergabe des neugestalteten Mensaobjekts Nöthnitzer Straße und Eröffnung des Studentenclubs "Spirale"
1981 Eröffnung der "Neuen" Mensa auf der Bergstraße, erbaut wurde die Mensa nach Entwürfen des Dresdner Architekten Ulf Zimmermann, die Mensa wird schnell zu einem zentralen Anlaufpunkt auf dem TU-Campus der TU

1919 - 1944

1919 Gründung der "Deutschen Studentenschaft" in Würzburg, Gründung der Hochschul-Wirtschafts-Genossenschaft und des Dresdner Hochschulvereins e.V., Konstituierung der Allgemeinen Studentenvertretung
1921 Hochschul-Wirtschafts-Genossenschaft Dresden übernimmt mensa academica
1923 Baubeginn des Studentenhauses in Dresden
1925 Einweihung des Studentenhauses in der Mommsenstraße
1927 Hochschul-Wirtschafts-Gesellschaft wird in den Dresdner Hochschulverein e.V. eingegliedert
1927/28 An- und Umbau des Studentenhauses
1930 Satzung für Dresdner Hochschulverein e.V.
1933 Vorstand des Deutschen Studentenwerkes aufgelöst, "Reichsstudentenwerk" mit Sitz in Berlin errichtet, Eingliederung des Pädagogischen Instituts in das Dresdner Studentenwerk
1934 Dresdner Hochschulverein e.V. wird Studentenwerk Dresden
1935 Eingliederung der Kunstakademien und der Musikhochschule in Studentenwerksarbeit
1936 Studentenwerk muss Teil des Grundstücks Mommsenstraße an TH verkaufen, neugebautes Gebäude wird "Kameradschaftshaus" des NSStB
1938 Reichsstudentenwerk tritt in vermögensrechtliche Rechte und Pflichten, Dresdner Studentenwerk wird rückwirkend zum 01.04. aufgelöst, Prof. Gehler tritt als Vorsitzender zurück
1939 Aufstockung des Neubaus des Studentenhauses in Dresden, neue Räume werden vom Beratungsdienst genutzt